Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Internationale Fussball-News Aalborg wegen Fan-Verstössen gebüsst

Aalborg-Fans und Polizisten vor dem Stadion.
Legende: Polizei griff ein Mehr als 40 Aalborg-Fans mussten das Stadion verlassen. imago images

Dänemark: Aalborg muss Busse zahlen

Der dänische Klub Aalborg BK muss unter anderem wegen der Missachtung der Corona-Regeln durch seine Fans während des Pokalfinals vor 2 Wochen gegen Sönderjyske (0:2) 40'000 dänische Kronen (rund 5800 Franken) Strafe zahlen. Das Spiel in Esbjerg hatte in der 27. Minute für 14 Minuten unterbrochen werden müssen, weil sich einige Aalborg-Fans nicht an die Corona-Regeln hielten und zu dicht zusammen standen. Mehr als 40 Personen wurden von der Polizei aus dem Stadion eskortiert.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen