Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Internationale Fussball-News Behrami positiv auf Corona getestet

Fussballer.
Legende: Hat Corona Der ehemalige Schweizer Internationale Valon Behrami. Keystone

Italien: Behrami unter den Infizierten

Am Montag meldete Serie-A-Klub Genua, dass 14 im Klub tätige Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden sind. Darunter befindet sich auch der ehemalige Schweizer Internationale Valon Behrami, wie der Klub am Mittwoch mitteilte. Nach dem Hygieneprotokoll dürften positiv getestete Spieler erst wieder eingesetzt werden, wenn ihr Test negativ ausfällt. Die Partie gegen Torino vom Freitag wird wohl verschoben werden müssen.

Deutschland: Schalke holt Baum als neuen Trainer

Manuel Baum übernimmt bei Schalke 04 die Nachfolge des entlassenen Trainers David Wagner. Als Assistent steht dem 41-Jährigen der Ex-Profi Naldo zur Seite. Das gaben die «Königsblauen» am Mittwoch bekannt. Baum hatte zuletzt die U18-Auswahl des DFB gecoacht. Schalke stattete Baum mit einem 2-Jahres-Vertrag aus.

Audio
Baum ist neuer Schalke-Trainer (ARD, Autor: Jan Wochner)
01:45 min
abspielen. Laufzeit 01:45 Minuten.

Türkei: Inler verlässt Basaksehir in Richtung Adana

Gökhan Inler hat in der Türkei einen neuen Arbeitgeber gefunden. Der frühere Captain der Schweizer Nationalmannschaft wechselt nach 3 Jahren vom Meister Basaksehir Istanbul in die zweithöchste Liga zu Demirspor Adana. Der 36-Jährige spielt seit 4 Jahren in der Türkei.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Armin Meile  (MrMele)
    Herr Behrami hat gute Chancen, keine Symptome zu entwickeln. Jede offizielle Statistik belegt das mittlerweile in Zahlen. Mit einem Test, der lediglich ein Virenfragment erkennen kann, ist eine medizinische Diagnose unmöglich. Grösste Wahrscheinlichkeiten: Der Getestete ist nur in Kontakt mit dem Erreger gekommen (ohne Infektion) oder hat die Infektion schon durchgemacht. Ein renommierter Professor, der Pandemien wissenschaftlich untersucht, sagte kürzlich: "Ohne Symptome keine Infektion!"
  • Kommentar von Heinz Hugentobler  (John F.)
    Hoffentlich hat die Corona-Erkrankung bei Ihnen nur geringe oder keine Symptome, Herr Behrsmi. Gute Besserung!(