Zum Inhalt springen

Header

Espirito Santo zu Rui Patricios Zustand (engl.)
Aus Sport-Clip vom 16.03.2021.
Inhalt

Internationale Fussball-News Entwarnung bei Rui Patricio – Ibrahimovic feiert Nati-Comeback

England: Rui Patricio mit Glück im Unglück

Wolverhampton-Goalie Rui Patricio ist bei seinem Zusammenprall am Montag ohne eine ernsthafte Kopfverletzung davongekommen. «Er ist bei Bewusstsein. Er erinnert sich, was passiert ist, also haben sie mir gesagt, dass er okay ist. Er wird sich erholen», sagte «Wolves»-Trainer Nuno Espirito Santo nach der 0:1-Niederlage gegen Liverpool. Patricio war in der 88. Minute bei einer Abwehraktion mit seinem Captain Conor Coady zusammengeprallt und hatte das Knie des Verteidigers gegen den Kopf bekommen. Patricio war nach rund 12-minütiger Behandlungspause mit Halskrause und unter Sauerstoffzufuhr vom Platz getragen worden.

Rui Patricio liegt am Boden
Legende: Schockierende Bilder Wolves-Torhüter Rui Patricio krachte mit seinem Mitspieler Conor Coady zusammen und musste nach über 10-minütiger Behandlung vom Platz getragen werden. Keystone

Schweden: Ibrahimovic im Aufgebot

2016 trat Zlatan Ibrahimovic nach der Europameisterschaft aus der schwedischen Nationalmannschaft zurück. 5 Jahre später steht der 39-jährige Stürmer vor seinem Comeback. Der Milan-Legionär wurde am Dienstag sowohl für die WM-Quali-Spiele im März gegen Georgien und Kosovo als auch das Testspiel gegen Estland aufgeboten. «The return of the God», Gottes Rückkehr, kommentierte Ibrahimovic sein Comeback gewohnt unbescheiden auf Instagram. «Ibra» ist mit 62 Toren in 112 Länderspielen Rekordtorschütze Schwedens.

Kroatien: Gefängnis statt Seitenlinie

Mario Gavranovic und Dinamo Zagreb müssen am Donnerstag im Achtelfinal-Rückspiel der Europa League zu Hause ein 0:2 gegen Tottenham wettmachen. Nicht mehr dabei sein wird dann Trainer Zoran Mamic. Er wurde wegen Betrug und Unterschlagung in Millionenhöhe zu einer Gefängnisstrafe von über 4 Jahren verurteilt. Mamics bisheriger Assistent Damir Krznar übernimmt den Cheftrainerposten.

Video
Archiv: Tottenham schlägt Dinamo Zagreb
Aus Sport-Clip vom 11.03.2021.
abspielen

SRF zwei, Europa League - Goool, 11.3.2021, 23 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Stefan Gisler  (Stefan Gisler)
    Deshalb mag ich diesen Typen nicht...the return of the God....dissgusting, zum kotzen. Was hat der oder seine Clubs denn schon gewonnen nur wegen ihm? NICHTS, weder in Barcelona, noch bei PSG, MU, Inter oder Milan. Der hat einen Komplex weil er weder Messi, Ronaldo, Neymar, Mbappe noch anderen Fussballer das Wasser reichen kann. Kommt mir manchmal vor wie Novak Djokovic, verbissen und um jeden Preis um Anerkennung und Aufmerksamkeit buhlen
    1. Antwort von Charly Kavuma  (Schnuri)
      Ausser dass Djokovic bereits schon alles vielleicht gewonnen hat, was es zu gewinnen gibt! Neben des Platzes sollen diese aussergewöhnlichen Athleten allerdings ganz passable, zuvorkommende & freundliche (RF-like) Persönlichkeiten sein
    2. Antwort von Daniel Flückiger  (Daniel Flückiger)
      Ibrahimovic ist eine Kunstfigur. Und wie sich das mit guter Kunst eben so verhält, werden dadurch viele unterschiedliche Emotionen ausgelöst - von Ärger bis Euphorie. Ich für mich mag es, wenn nicht alle immer schön glattgebügelt sind. So finden ich den unbestrittenen Grössenwahn von Ibra zuweilen ganz unterhaltsam. Da geht zumindest mal was!
    3. Antwort von Sepp Vogel  (SeppiV)
      Er ist der grösste ever...schon mal was von Ironie gehört?!!
      ;-)