Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Internationale Fussball-News Ex-Liverpool-Trainer Houllier gestorben

Gérard Houllier.
Legende: Von der Lebensbühne abgetreten Gérard Houllier. Keystone

Frankreich/England: Houllier ist tot

Der ehemalige Erfolgstrainer Gérard Houllier ist im Alter von 73 Jahren gestorben. Dies bestätigten seine ehemaligen Klubs Paris Saint-Germain und RC Lens am Montag. Houllier war von Sommer 1992 bis Dezember 1993 französischer Nationalcoach, mit PSG (1986) und Olympique Lyon (2006, 2007) gewann er die Meisterschaft. Seine erfolgreichste Zeit hatte er in Liverpool, als er 2001 den Uefa-Cup gewann. 2011 zog sich Houllier aus gesundheitlichen Gründen aus dem Trainerberuf zurück.

Archiv: Liverpool gewinnt 2001 den Uefa-Cup gegen Alaves
Aus Sport-Clip vom 14.12.2020.

Frankreich: Entwarnung bei Neymar

Eine erste Untersuchung von Neymar hat nach Angaben seines Klubs Paris Saint-Germain ein beruhigendes Ergebnis gebracht. Eine weitere Untersuchung steht in 48 Stunden an. Neymar hatte sich am Sonntag beim 0:1 gegen Olympique Lyon bei einem Foul von Thiago Mendes am linken Knöchel verletzt. Wie lange er ausfällt, ist offen.

Serbien: Nationaltrainer Tumbakovic entlassen

Nach der verpassten Qualifikation für die EM 2021 hat sich der serbische Verband von seinem Nationaltrainer Ljubisa Tumbakovic getrennt. Die serbische Mannschaft hatte im November das entscheidende Playoff-Spiel gegen Schottland verloren.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen