Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Internationale Fussball-News Final der Champions League in England statt Istanbul?

Manchester-City-Trainer Pep Guardiola und Chelsea-Coach Thomas Tuchel.
Legende: Duellieren sie sich in England? Manchester-City-Trainer Pep Guardiola und Chelsea-Coach Thomas Tuchel. imago images

Champions League: Engländer wollen Verlegung des Finals

Der englische Fussballverband bemüht sich um eine Verlegung des Champions-League-Finals vom 29. Mai von Istanbul nach Grossbritannien. Grund für den Antrag bei der Uefa ist, dass die britische Regierung Reisen in die Türkei wegen der dortigen Corona-Lage verbietet. Laut Grossbritanniens Verkehrsminister Grant Shapps werde die Türkei werde auf die sogenannte rote Liste gesetzt. Wer aus solchen Ländern nach Grossbritannien einreist, muss sich auf eigene Kosten für zehn Tage in Hotel-Quarantäne begeben. Die Uefa bat in einer ersten Reaktion um «Zeit, um über das Thema nachzudenken». Vor einigen Tagen hatte sie betont, an Istanbul als Ausrichtungsort festhalten zu wollen.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.