Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Internationale Fussball-News Französische Liga verkündet Strafmass für Krawalle

Ein Lens-Fan stürmt den Innenraum
Legende: Hielten die Polizei im Spiel gegen Lille auf Trab Anhänger von Lens. imago images

Frankreich: Strafen nach Ausschreitungen bekannt

Die französische Liga (LFP) hat die Sanktionen für die jüngsten Ausschreitungen in verschiedenen Stadien verkündet. Den Teams aus Lens, Lille und Marseille werden für die Vorfälle je ein Punkt abgezogen. Weiter dürfen Fans von Olympique Marseille und Lille bis Ende Jahr nicht an die Auswärtsspiele ihrer Teams reisen, Lens hingegen hatte für die Vorfälle im Derby gegen Lille bereits zwei Geisterspiele aufgebrummt bekommen.

Deutschland: Frankfurt kommt erneut zum Zug

Die Qualifikationsgruppen zur EURO 2024 in Deutschland werden in Frankfurt ausgelost. Die Veranstaltung findet am 9. Oktober 2022 in der Festhalle der Messe statt. Insgesamt 54 Mitgliedsverbände der Uefa spielen um die Teilnahme an der EM-Endrunde.

Video
Lichtshow zur Logo-Präsentation für die EURO 2024
Aus Sport-Clip vom 06.10.2021.
abspielen

England: Newcastles Verkauf gutgeheissen

Newcastle United, bei dem der Schweizer Fabian Schär spielt, wird an ein Konsortium aus Saudi-Arabien verkauft. Die Premier League hat den Verkauf am Donnerstag genehmigt. Die Liga schreibt in einem Communiqué, dass sich die neuen Besitzer mit Garantien gesetzlich verpflichtet hätten, den Klub zu finanzieren, ihn aber nicht zu kontrollieren.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen