Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Internationale Fussball-News Ginter kehrt zu Freiburg zurück – Hodgson geht in Rente

Fussballspieler
Legende: Zurück zu Freiburg Nico Elvedis Abwehr-Kollege Matthias Ginter. IMAGO / Sven Simon

Deutschland: Freiburg schnappt sich Ginter

Dem SC Freiburg ist auf der Suche nach einem Nachfolger für Nico Schlotterbeck ein Transfercoup gelungen. Wie die Breisgauer mitteilten, kehrt Nationalspieler Matthias Ginter ablösefrei zu seinem Heimatklub zurück. Der 28-Jährige kommt im Sommer nach seinem Vertragsende aus Mönchengladbach, über die Laufzeit machte Freiburg wie gewohnt keine Angaben. Ginter sass beim Gladbacher Sieg über Leipzig angeschlagen auf der Bank. Schlotterbeck hatte am Montag seinen Wechsel zu Borussia Dortmund öffentlich gemacht.

Video
Archiv: Embolo führt Gladbach zum Sieg über Leipzig
Aus Sport-Clip vom 03.05.2022.
abspielen. Laufzeit 57 Sekunden.

England: Hodgson tritt zurück

Roy Hodgson hört als Fussball-Trainer auf. Der 74-jährige Brite, der im Januar vom Abstiegskandidaten Watford verpflichtet wurde, tritt Ende Saison zurück. Hodgson sagte am Rande einer Preisverleihung im Buckingham Palast, wo er für seine Verdienste um den Fussball einen CBE (Commander of the Order of the British Empire) erhielt, er wolle nun die Freizeit und seine Familie geniessen. Hodgson blickt auf eine über 45-jährige Trainerkarriere zurück. Unter anderem trainerte er zwischen 1992 und 1995 die Schweizer Nationalmannschaft.

Spanien: Mina droht Gefängnis

Celta Vigos Stürmer Santi Mina wurde wegen sexuellem Missbrauch im Juni 2017 zu 4 Jahren Gefängnis ohne Bewährung verurteilt. Der Spanier räumte eine sexuelle Beziehung zu der Geschädigten ein, es sei aber einvernehmlich geschehen. Mina, der in der laufenden Saison 7 Tore erzielte, hat die Möglichkeit, in Revision zu gehen. Er wurde aus dem Training genommen.

Ghana: Addo bleibt Trainer

Ghanas Nationalteam wird auch an der WM in Katar von Ex-Bundesliga-Profi Otto Addo betreut. Borussia Dortmunds Talente-Coach erhält vom BVB die Freigabe, die «Black Stars» weiterhin zu betreuen. Der 46-jährige gebürtige Hamburger hatte im Februar das Team interimistisch übernommen und Ghana gegen Nigeria zur 1. WM-Teilnahme seit 2014 geführt. Ghana trifft auf Portugal, Uruguay und Südkorea.

England: Bournemouth steigt auf

Bournemouth kehrt nach 2 Jahren in die Premier League zurück. Die «Cherries» machten den Aufstieg am vorletzten Spieltag der Championship durch ein 1:0 gegen Nottingham Forest perfekt. Zuvor hatte bereits Meister Fulham die Rückkehr geschafft. Nottingham und Huddersfield Town haben einen Platz für die Playoffs sicher.


Radio SRF 3, Abendbulletin, 02.05.22, 22:00 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen