Zum Inhalt springen

Header

Audio
Corona-Ausbruch bei der Hertha (ARD-Audio; Autor: Dennis Wiese)
abspielen. Laufzeit 00:47 Minuten.
Inhalt

Internationale Fussball-News Hertha Berlin muss in Quarantäne

Deutschland: Hertha BSC wegen Corona ausser Gefecht

In der Bundesliga dürften die nächsten drei Spiele von Hertha BSC verschoben werden. Die Berliner müssen nach dem vierten positiven Corona-Fall innerhalb der Mannschaft in Quarantäne. Am Donnerstag wurde Marvin Plattenhardt positiv getestet. Vor dem 29-jährigen Verteidiger hatten sich bereits Trainer Pal Dardai, dessen Assistent Admir Hamzagic und Stürmer Dodi Lukebakio mit dem Coronavirus angesteckt und mussten in häusliche Isolation. Der Klub hat die Verschiebung der Partien bei Mainz am Sonntag und später gegen Freiburg sowie bei Schalke 04 beantragt.

England: Aubameyang an Malaria erkrankt

Pierre-Emerick Aubameyang von Arsenal ist an Malaria erkrankt, befindet sich aber auf dem Weg der Besserung. Der Stürmer machte die Erkrankung bei Instagram öffentlich und stellte ein Bild von sich im Spital dazu. «Ich habe diese Woche ein paar Tage im Krankenhaus verbracht, aber jetzt fühle ich mich täglich besser», schrieb der 31-Jährige. Die Erkrankung hat sich der Gabuner offenbar bei einer Länderspielreise zugezogen.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen