Zum Inhalt springen

Header

Audio
Ibrahimovic und Immobile verlängern
abspielen. Laufzeit 00:50 Minuten.
Inhalt

Internationale Fussball-News Ibrahimovic bleibt AC Milan erhalten

Italien: Ibrahimovic bleibt in Mailand

Zlatan Ibrahimovic hat bei der AC Milan seinen Vertrag um ein weiteres Jahr bis 2021 verlängert. Der Kontrakt des 38-jährigen Schweden soll mit 7 Millionen Euro dotiert sein. Nachdem Ibrahimovic am Sonntagabend das Ergebnis des negativen Coronavirus-Abstrichs erhalten hatte, absolvierte der Stürmer am Montagnachmittag das Training mit dem Rest der Mannschaft.

Italien: Lazio bindet Immobile

Ciro Immobile hat seinen Vertrag bei Lazio Rom bis ins Jahr 2025 verlängert. Der 30-jährige Stürmer hatte sich in der vergangenen Saison mit 36 Treffern den Titel des Torschützenkönigs in der Serie A geholt. Damit gelangen ihm fünf Tore mehr als Cristiano Ronaldo. Lazio ist als Vierter der abgelaufenen Saison direkt für die Gruppenphase der Champions League qualifiziert. Die Serie A startet am 19. September in die neue Saison.

Spanien: Silva positiv auf Corona getestet

Die Rückkehr von David Silva nach Spanien steht unter einem schlechten Stern. Der 34-jährige Mittelfeldspieler, der nach zehn Jahren bei Manchester City zu Real Sociedad San Sebastian wechselte, ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Silva unterschrieb im Baskenland für zwei Jahr. Die Meisterschaft in La Liga beginnt am 13. September.

Italien: Drei Spieler von Atalanta Bergamo infiziert

Atalanta Bergamo, der Verein des Schweizer Internationalen Remo Freuler, meldet drei positiv auf das Coronavirus getestete Spieler. Die Namen der Betroffenen hat der Klub nicht bekannt gegeben. Die drei Spieler des Champions-League-Viertelfinalisten und Dritten der letzten Serie-A-Meisterschaft seien symptomfrei, hiess es. Sie befänden sich in Quarantäne. In Italien soll die neue Saison in der obersten Klasse am 19. September starten.

Video
Archiv: Die emotionale Saison von Atalanta
Aus Champions League – Goool vom 23.08.2020.
abspielen

Radio SRF 1, 31.08.2020, 17:12;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Stefan Gisler  (Stefan Gisler)
    Wie man dich als Fusballgreis seinen Fussballlebensabend vergoldet. 6 oder 7Mio....zu viel.
    1. Antwort von Michael Studer  (Mi_St)
      Nana. Dass es zu viel ist - keine Frage. Relativ gesehen zu den Salären anderer Stars aber insofern gerechtfertigt, als Ibra auch als Greis abliefert. Die Rückrunde von Milan war sensationell. Und Ibra war da ein ganz grosses Puzzlestück.
  • Kommentar von Guido Casellini  (CAS)
    Einfach eine Schande.....wo sind die italienischen "jungen" Spieler ????
    1. Antwort von Michael Studer  (Mi_St)
      In der Liga gab es schon lange nicht mehr so viele vielversprechende italienische Talente, die für Fuore sorgten, wie 2019/20. Der Fall "Ibrahimovic wäre vor paar Jahren noch die Tendenz gewesen. Heuer eher die Ausnahme.