Zum Inhalt springen

Header

Audio
Antonio Conte ist neuer Trainer bei Inter Mailand
abspielen. Laufzeit 00:18 Minuten.
Inhalt

Internationale Fussball-News Inter holt Ex-Nationaltrainer Conte

  • Conte folgt bei Inter auf Spalletti

Inter Mailand hat am Freitagmorgen die Verpflichtung von Antonio Conte als neuen Trainer bekanntgegeben. Der frühere Nationaltrainer Italiens und einstige Coach von Chelsea und Juventus Turin tritt die Nachfolge von Luciano Spalletti an. Von diesem hatte sich Inter am Vortag nach zwei Jahren getrennt. Conte hatte Juventus zu drei und Chelsea zu einem Meistertitel geführt. Nun soll der 49-Jährige helfen, «Inter wieder zu einem der besten Klubs der Welt zu machen», sagte Präsident Steven Zhang.

  • Sorg vertritt Löw in der EM-Qualifikation

Bundestrainer Joachim Löw wird die deutsche Fussball-Nationalmannschaft wegen eines Klinikaufenthalts bei den EM-Qualifikationsspielen in Weissrussland und gegen Estland nicht betreuen. Das gab der Deutsche Fussball-Bund (DFB) am Freitag bekannt. Löw musste sich wegen Nachwirkungen eines Sportunfalls in Behandlung begeben, bei dem eine Arterie gequetscht worden war. Co-Trainer Marcus Sorg wird den 59-Jährigen am 8. Juni in Borissow sowie 3 Tage später in Mainz vertreten.