Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Internationale Fussball-News Jankewitz rassistisch beleidigt – Polizei eingeschaltet

Alexandre Jankewitz sieht die rote Karte.
Legende: Flog am Dienstag vom Platz Alexandre Jankewitz (ganz rechts). imago images

Polizei ermittelt wegen Jankewitz-Beleidigungen

Alexandre Jankewitz vom FC Southampton wird nach seinem Platzverweis in der Premier League gegen Manchester United rassistisch beleidigt. Der 19-jährige Waadtländer hatte am Dienstagabend schon nach weniger als 2 Minuten für ein grobes Foul die rote Karte gesehen. Southampton ging in der Folge mit 0:9 unter. Auf den Social-Media-Kanälen wurde der Schweizer U21-Internationale deswegen angefeindet. Southampton hat die Nachrichten an die Polizei weitergeleitet. «Missbrauch in welcher Form auch immer wird von Southampton niemals toleriert», heisst es in einem Statement des Klubs.

Real Madrid wieder ohne Hazard

Eden Hazard muss erneut eine Zwangspause einlegen. Der belgische Stürmer von Real Madrid zog sich eine Muskelverletzung im linken Oberschenkel zu und wird mindestens vier Wochen ausfallen. Damit verpasst er unter anderem das Achtelfinal-Hinspiel in der Champions League gegen Atalanta Bergamo am 24. Februar. Hazard tut sich seit seinem Wechsel von Chelsea im Sommer 2019 schwer, bei Real Madrid Fuss zu fassen. Der 30-Jährige war immer wieder verletzt.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen