Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Internationale Fussball-News Katar gewinnt erstmals Asien Cup

  • Katar triumphiert am Asien Cup

Katars Topskorer Almoez Ali schoss sein Team im Final gegen Japan in der 12. Minute per Fallrückzieher in Führung. Nach einer knappen halben Stunde gelang Abdulaziz Hatem mit einem Traumtor von der Strafraumgrenze das 2:0. Nach dem Anschlusstreffer von Takumi Minamino (69.) schöpften die Japaner wieder Hoffnung. Akram Afif verwandelte einen Hands-Penalty in der 83. Minute aber sicher zum 3:1-Schlussresultat. Für Katar ist es der grösste Erfolg der Geschichte.

  • Bayern München bangt um Neuer

Manuel Neuer zog sich im Training eine Verletzung an der Hand zu und fehlt den Münchnern am Samstag beim Bundesligaspiel in Leverkusen. Wie schwer die Verletzung ist, liess der Klub offen. Als erprobter Vertreter steht Sven Ulreich bereit, der vor seinem ersten Pflichtspieleinsatz in dieser Saison steht.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

6 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Samet Bedija  (Albaswiss)
    Den Asien-Cup gewinnst du nicht eifach so. Da wird nichts geschenkt und bis zum umfallen gekämpft.
  • Kommentar von Dennis Gutknecht  (Federer_IST_Gott)
    Katar ist also kein unbeschriebenes Blatt mehr... vllt ein Exploit in 3 Jahren?
  • Kommentar von Riccardo Stark  (Richie)
    Erst jetzt wird uns allen klar: Dank dem taktischen Geschick von Nati Coach Mister Petko haben wir letzten November in Lugano nur 0:1 gegen den kommenden Asienmeister verloren und die Nati konnte damit riesige Motivation tanken. Kein Wunder haben wir die Belgier danach mit links weggeputzt.