Zum Inhalt springen

Header

Video
2020 kein Ballon d'Or
Aus sportflash vom 20.07.2020.
abspielen
Inhalt

Internationale Fussball-News Kein Ballon d'Or in diesem Jahr

Frankreich: Keine Ballon-d'Or-Verleihung 2020

Der prestigeträchtige Ballon d'Or wird in diesem Jahr nicht vergeben, wie Herausgeber France Football bekannt gegeben hat. Üblicherweise werden zum Jahresende die besten Spieler und Trainer ausgezeichnet. Gemäss den Veranstaltern ist eine faire Vergabe aufgrund der vielen Spielabsagen und Monate ohne Fussball nicht möglich.

Deutschland: Dortmund verpflichtet Bellingham von Birmingham

Borussia Dortmund hat nach Thomas Meunier (ablösefrei von PSG) einen weiteren Neuzugang für die kommende Saison präsentiert. Jude Bellingham wechselt vom englischen Zweitligisten Birmingham City in den Pott. Gemäss dem Kicker soll der Flügelspieler 25 Millionen Euro Ablöse kosten.

Jude Bellingham läuft in der nächsten Saison für den BVB auf.
Legende: Läuft in der nächsten Saison für den BVB auf Jude Bellingham. imago images

Deutschland: Mvogo trotz Wechselabsichten in Leipzigs CL-Kader

Der Schweizer Goalie Yvon Mvogo wird mit RB Leipzig an das Finalturnier der Champions League reisen, obwohl er den Bundesligisten verlassen will. Der Freiburger kam seit seinem Wechsel von YB nach Leipzig vor 3 Jahren nicht über den Status der Nummer 2 hinaus. Gemäss übereinstimmenden Medienberichten ist unter anderem Hertha Berlin an Mvogo interessiert.

Spanien: Villarreal und Leganes trennen sich von Trainern

Javi Calleja ist nicht mehr Trainer von Villarreal. Der Fünftplatzierte der Primera Division trennt sich trotz der Qualifikation für die Europa League vom 42-Jährigen. Gemäss spanischen Medien soll der ehemalige PSG- und Arsenal-Coach Unai Emery Callejas Nachfolger werden. Leganes hat einen Tag nach dem Abstieg aus der Primera Division seinen mexikanischen Trainer Javier Aguirre entlassen. Im letzten Saisonspiel hatte sich der Madrider Vorortklub 2:2 von Meister Real getrennt, hätte aber gewinnen müssen, um den Abstieg zu verhindern.

Radio SRF 3, Nachrichten, 20.07.2020 15:00 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen