Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Internationale Fussball-News Keine Spiele im Bernabéu: Real beendet Saison in Ersatzstadion

Training der Madrilenen im Estadio di Stéfano.
Legende: Müssen ausweichen Training der Madrilenen im Estadio Alfredo di Stéfano. imago images

Real spielt nur noch im Di Stéfano

Real Madrid wird die verbliebenen Saisonspiele nicht im Bernabéu bestreiten. Das habe Präsident Florentino Pérez in einem Schreiben an die Klubmitglieder mitgeteilt, berichteten spanische Medien. Stattdessen sollen die verbleibenden Meisterschaftspartien im Trainingsstadion Estadio Alfredo di Stefano in Valdebebas ausserhalb von Madrid gespielt werden. La Liga kehrt am 11. Juni mit dem Stadtderby zwischen dem FC Sevilla und Betis Sevilla zurück.

Video
Archiv: Hier noch im Bernabéu – Real unterliegt Manchester City
Aus Sport-Clip vom 27.02.2020.
abspielen

Balakov übernimmt bei Sofia

Der frühere GC- und St. Gallen-Trainer Krassimir Balakov wird ab kommender Saison Trainer von CSKA Sofia. Der 92-fache Nationalspieler war im Oktober als Nationaltrainer Bulgariens zurückgetreten. Balakov war Teil der «Goldenen Generation», die bei der WM 1994 den 4. Platz belegt hatte.

Russland will Spielbetrieb wieder aufnehmen

Russlands Premier League beginnt trotz weiter massiv steigender Corona-Infektionszahlen am 19. Juni wieder, wie Vize-Regierungschef Dmitri Tschernyschenko mitteilte. «Hockey und Basketball können im August und September wieder zurückkehren», meinte er. Die Fussballspiele waren am 17. März gestoppt worden.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen