Zum Inhalt springen

Header

Video
Ibrahimovic-Statue geschändet
Aus Sport-Clip vom 28.11.2019.
abspielen
Inhalt

Internationale Fussball-News Malmö-Fans beschädigen Ibrahimovics Statue

Malmö-Fans rächen sich an «Verräter» Ibrahimovic

Nachdem bekannt wurde, dass Zlatan Ibrahimovic beim Rivalen Hammarby als Eigentümer einsteigt, verwüsteten Fans seines Stammklubs Malmö die Statue des schwedischen Stars. Das 3,5 Meter hohe Kunstwerk vor dem Stadion in Malmö wurde am Mittwochabend mit Benzin überschüttet und angezündet. Der in Malmö geborene Ibrahimovic hatte am Dienstag bekannt gegeben, knapp 25 Prozent des Stockholmer Vereins Hammarby übernommen zu haben. Er wolle den Verein zu einem der grössten Klubs in Skandinavien machen, erklärte der 38-Jährige.

Chapecoense steigt ab

Der durch einen Flugzeugabsturz bekannt gewordene Fussballklub Chapecoense muss sich nach 6 Jahren aus der höchsten brasilianischen Spielklasse verabschieden. Nach dem 0:1 gegen Botafogo am Mittwoch steht «Chape» als Absteiger fest. Der kleine Klub aus dem Süden Brasiliens hatte von 2009 bis 2013 den Durchmarsch von der 4. Liga in die Serie A geschafft. Ende November 2016 war ein Flugzeug mit der Mannschaft an Bord auf dem Weg zum Final-Hinspiel der Copa Sudamericana in Kolumbien abgestürzt. 71 Menschen kamen ums Leben, unter den 6 Überlebenden waren 3 Fussballer.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.