Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Internationale Fussball-News ManCity - Gladbach: Auch Rückspiel in Budapest

Manchester City und Gladbach.
Legende: Kämpfen in Budapest um den Viertelfinal-Einzug Manchester City und Gladbach. imago images

Champions League: Budapest erneut Spielstätte

Das Achtelfinal-Rückspiel der Champions League zwischen Manchester City und Borussia Mönchengladbach (17. März) findet in Budapest statt. Die Verlegung muss vorgenommen werden, weil die Teilnehmer der deutschen Delegation sich nach der Rückkehr aus England aufgrund von bestehenden Corona-Vorschriften für 2 Wochen in Quarantäne hätten begeben müssen. Aufgrund von Reiserestriktionen für englische Teams im Zuge der Corona-Pandemie hatte schon das Hinspiel in Ungarns Hauptstadt verlegt werden müssen. Manchester City gewann 2:0.

Video
Archiv: ManCity behält im Hinspiel die Oberhand
Aus Sport-Clip vom 25.02.2021.
abspielen

Maracana soll nach Pelé benannt werden

Das berühmte Maracana-Stadion in Rio de Janeiro soll nach der brasilianischen Legende Pelé (80) umbenannt werden. Die Gesetzgeber in der Küstenmetropole stimmten am Dienstag dafür, den Namen des Stadions in «Estadio Edson Arantes do Nascimento – Rei Pelé» zu ändern. Der Gesetzesentwurf geht nun an den Interimsgouverneur Claudio Castro. Dieser hat 15 Tage Zeit, um das Papier zu unterzeichnen. Das Stadion ist derzeit nach dem beliebten brasilianischen Journalisten Mario Filho benannt.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen