Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Lionel Messi wird gesperrt.
Legende: Muss 1 Spiel zuschauen Lionel Messi wird gesperrt. imago images
Inhalt

Internationale Fussball-News Messi kommt mit einer Spielsperre davon

  • Nur eine Spielsperre für Messi

Argentinien wird zum Auftakt der WM-Qualifikation im März 2020 auf Lionel Messi verzichten müssen. Der Kontinentalverband Conmebol belegte den Barcelona-Star nach dessen Platzverweis in der Copa America mit einer Spielsperre. Damit kommt Messi gut davon. Er sah im Spiel um Platz 3 nach einem Zusammenstoss mit dem Chilenen Gary Medel die rote Karte – wie auch Medel selbst.

  • Hoeness äussert sich erst Ende August

Uli Hoeness will erst Ende August einen Entscheid über seine Zukunft bei Bayern München verkünden. Das sagt Bayerns Präsident am Mittwoch der Fachzeitung Kicker. Am Dienstag hatte die Bild-Zeitung berichtet, dass der 67-Jährige im Herbst nicht mehr als Präsident kandidieren und zudem den Vorsitz im Aufsichtsrat der FC Bayern AG abgeben werde.

  • PSG verpflichtet niederländisches Talent Simons

Der französische Fussball-Meister Paris St. Germain hat das niederländische Top-Talent Xavi Simons vom FC Barcelona verpflichtet. Der 16-Jährige, der seit 9 Jahren in Barças legendärer Nachwuchsakademie La Masia ausgebildet wurde, unterzeichnete beim Klub des deutschen Trainers Thomas Tuchel einen Vertrag bis 2022.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.