Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Internationale Fussball-News Nach Wirbel um Herzprobleme: Aubameyang verlässt Afrika-Cup

Pierre-Emerick Aubameyang
Legende: Kehrt vorzeitig zu Arsenal zurück Pierre-Emerick Aubameyang. Reuters

Kamerun/England: Aubameyang wieder bei Arsenal

Pierre-Emerick Aubameyang verlässt nach dem Wirbel um seine Gesundheit den Afrika-Cup und kehrt zum FC Arsenal zurück. «Wir haben die weise Entscheidung getroffen, ihn zurück zu seinem Klub zu schicken, damit sie ihn dort untersuchen können», sagte Gabuns Nationaltrainer Patrice Neveu am Montag in Kamerun. Der Stürmer war am 6. Januar positiv auf das Coronavirus getestet worden, beim Afrika-Cup wurden dann vor dem zweiten Gruppenspiel Herzprobleme bei dem 32-Jährigen festgestellt.

Afrika-Cup: Burkina Faso im Achtelfinal

Gastgeber Kamerun hat beim Afrika-Cup die perfekte Vorrunde knapp verpasst. Die «unzähmbaren Löwen» kamen am dritten Spieltag nicht über ein 1:1 gegen Kap Verde hinaus, schlossen die Gruppe A aber auf Platz 1 ab. Kap Verde darf sich mit vier Zählern berechtigte Hoffnungen machen, den Weg als einer der vier besten Gruppendritten in die K.o.-Phase zu finden. Sicher im Achtelfinal ist neben Kamerun auch Burkina Faso, das nach einem 1:1 gegen Äthiopien die Gruppe auf Platz 2 abschloss.


Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von heini roth  (hroth)
    wen wundert‘s? - leute, wacht auf!
    1. Antwort von Patrick Buschor  (pabu68)
      Neeein die Impfung kann es unmöglich sein, die Häufung ist reinster Zufall. Die werden doch sicher wissen, was der einzige Weg aus der Pandemie ist. Oder?
    2. Antwort von Mans Huster  (Mans Huster)
      "Der Stürmer war am 6. Januar positiv auf das Coronavirus getestet worden, beim Afrika-Cup wurden dann vor dem zweiten Gruppenspiel Herzprobleme bei dem 32-Jährigen festgestellt."
      Sie scheinen Recht zu haben, Herr Buschor. Es scheint tatsächlich keinen direkten Zusammenhang zur Impfung zu geben ;)
  • Kommentar von Hans Müller  (Was ist Sache)
    Verdächtig und zunehmend, mehr und mehr Fussballer klagen über Herzprobleme. Irgendwie läuft irgendwas schief!