Zum Inhalt springen

Header

Nantes-Fans zeigen das Trikot von Emiliano Sala.
Legende: Die verschollene Nummer 9 Nantes-Fans zeigen das Trikot von Emiliano Sala. Keystone
Inhalt

Internationale Fussball-News Nantes-Fans erweisen Sala die Ehre

  • Emotionale Geste der Nantes-Fans

Die Spieler, Verantwortlichen und Fans des FC Nantes gedachten in einem emotionalen Nachtragsspiel der Ligue 1 gegen Saint-Etienne (1:1) dem seit zehn Tagen verschollenen Emiliano Sala. Die Partie in Nantes war in der 9. Minute für längere Zeit unterbrochen worden, worauf die Fans mit Sprechchören dem argentinischen Stürmer mit der Rückennummer 9 die Ehre erwiesen.

  • Vancouver holt Scott Sutter

Scott Sutter wechselt innerhalb der Major League Soccer von Orlando City zu den Vancouver Whitecaps. Der 32-jährige Verteidiger einigte sich mit den Kanadiern auf einen Vertrag für die nächste Saison mit einer Option für eine weitere Spielzeit.

  • Neymar steht PSG gegen ManUnited nicht zur Verfügung

Neymar fällt rund 10 Wochen aus. Der Stürmerstar von Paris St. Germain verpasst damit auch die Achtelfinal-Duelle der Champions League gegen Manchester United. Der Brasilianer hatte sich vor Wochenfrist im Pokalspiel gegen Racing Strassburg am Mittelfuss verletzt.

  • Barcelona gibt Denis Suarez ab

Arsenal hat Mittelfeldspieler Denis Suarez vom spanischen Leader FC Barcelona leihweise bis Ende Saison mit der Option für eine definitive Übernahme verpflichtet. Gleichzeitig verlängerte der 25-jährige Spanier seinen Vertrag mit den Katalanen um ein Jahr bis 2021. Suarez kam in der laufenden Saison bei Barcelona nur zu acht Einsätzen.

  • Wagner verlässt Bayern nach einem Jahr

Sandro Wagner verlässt den FC Bayern München und schliesst sich per sofort dem chinesischen Erstligisten Tianjin Teda an. «Er hat ein sehr attraktives Angebot vorliegen und wir haben deshalb seinem Wechselwunsch entsprochen», so Bayern-Sportdirektor Hasan Salihamidzic. Der 31-jährige Wagner hatte erst vor einem Jahr von Hoffenheim zu den Bayern gewechselt, konnte sich aber keinen Stammplatz erkämpfen.

Sendebezug: SRF zwei, sportflash, 24.1.19, 20:00 Uhr

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Marc Nager  (Marc Nager)
    Wer sich nicht mal bei der Bayern-Edition 18/19 einen Stammplatz, geschweige denn mehr als ein paar Last-Minute-Einsätze erspielen kann, der ist in China bestens aufgehoben. Hoher Lohn (20% weniger als bei den Bayern, was dann immer noch einige Hunderttausend Euro pro Saison ausmacht und das bei viel geringeren Lebensunterhaltskosten) und ein garantierter Stammplatz plus aus den Augen, aus dem Sinn, oder in anderen Worten: früh in hohe Rente gehen...
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Ilse König  (königin)
    Bayern hat einmal mehr einen guten Fussballer verkannt und vertrieben.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Ramun G. Saluz  (Ramun Gion Saluz)
    Ich weiss nicht, ob er in China glücklich wird. Er war doch immer der, der sich an den besten Mittelstürmern in der BL gemessen hat,
    Mal schauen ob das viele Geld glücklich macht, oder ob er schon bald in die BL zurückkehrt.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen