Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Internationale Fussball-News Niederländer Ricksen stirbt an ALS

Fernando Ricksen.
Legende: Grosse Trauer Die Fussball-Welt reagierte bestürzt auf den Tod von Fernando Ricksen. Getty Images

Niederländischer Ex-Internationaler verstorben

Der frühere niederländische Internationale Fernando Ricksen ist im Alter von 43 Jahren an der seltenen Nervenkrankheit ALS gestorben. Das teilte sein Ex-Klub Glasgow Rangers mit. Ricksen spielte in seiner Karriere neben den Rangers für Fortuna Sittard, Alkmaar und Zenit St. Petersburg. Mit dem russischen Klub gewann er 2008 die Europa League. Für die niederländische Nationalmannschaft spielte er 12 Mal.

Barcelonas Alba fällt aus

Jordi Alba wird dem FC Barcelona auf unbestimmte Zeit nicht zur Verfügung stehen. Der Verteidiger verletzte sich am Dienstag im CL-Spiel bei Borussia Dortmund (0:0) am linken Oberschenkel und steht dem spanischen Meister vorerst nicht zur Verfügung. Alba musste in Dortmund kurz vor der Pause ausgewechselt werden.

Video
Aus dem Archiv: Nullnummer bei BVB gegen Barcelona
Aus Sport-Clip vom 18.09.2019.
abspielen

Frankreich schafft Liga-Pokal ab

In Frankreich wird der Liga-Pokal ab nächster Saison wieder abgeschafft. Das gab die französische Fussball-Liga (LFP) am Mittwoch bekannt. Mit dieser Entscheidung soll den Spielern mehr Zeit zur Regeneration gegeben werden. Der über den Liga-Pokal vergebene Startplatz zur Europa League wird nun über die Meisterschaft verteilt.

Sendebezug: SRF zwei, Champions League - Goool, 18.09.19, 00:00 Uhr