Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Internationale Fussball-News Saisonende für BVB-Youngster Moukoko

Youssoufa Moukoko.
Legende: Fällt mit einer Bänderverletzung aus Youssoufa Moukoko. imago images/Archiv

Saison für BVB-Wunderkind Moukoko beendet

Für Dortmunds Youssoufa Moukoko ist seine erste Profi-Saison vorzeitig beendet. Der 16-Jährige fällt mit einer Bänderverletzung im Fuss für den Rest der Spielzeit aus. Das teilte der BVB vor dem Abflug zum Viertelfinal-Hinspiel in der Champions League am Dienstag bei Manchester City mit. Moukoko hatte sich die Verletzung vor dem Auftaktspiel der U21-Nationalmannschaft bei der EM im Training zugezogen. Moukoko war mit seinem Debüt im Spiel bei Hertha BSC am 21. November im Alter von 16 Jahren und einem Tag zum jüngsten Spieler in 57 Jahren Bundesliga aufgestiegen.

Video
Archiv: Der jüngste Bundesliga-Spieler der Geschichte
Aus Super League – Goool vom 22.11.2020.
abspielen

Auch Sancho fehlt in Manchester

Darüber hinaus muss der BVB in Manchester erneut auf Jadon Sancho verzichten. Der 21-Jährige, der seinem Team aufgrund anhaltender Muskelprobleme bereits in den vergangenen Partien gefehlt hatte, gehörte genau wie die Langzeitverletzten Axel Witsel und Dan-Axel Zagadou nicht zum Reisetross der Borussia.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen