Zum Inhalt springen

Header

Video
Grosse Enttäuschung bei Frey und Bertone
Aus Sport-Clip vom 09.05.2021.
abspielen
Inhalt

Internationale Fussball-News Trotz der Tore von Frey steigt Waasland-Beveren ab

Belgien: Frey und Bertone steigen ab

Waasland-Beveren, der belgische Klub mit den beiden Schweizern Michael Frey und Leonardo Bertone, steigt in die 2. Liga ab. Das Team aus Ostflandern unterlag im Rückspiel der Barrage daheim dem RFC Seraing 2:5. Frey, der schon beim 1:1 im Hinspiel getroffen hatte, erzielte mittels Penalty das 1:0 für Waasland-Beveren und gab den Pass zum 2:2. Der von Fenerbahce Istanbul ausgeliehene Berner Stürmer schoss in 32 Partien in Belgien 17 Tore.

Spanien: Reals Ramos fällt erneut aus

Spanien muss bei der EM voraussichtlich ohne seinen Captain Sergio Ramos auskommen. Der Starverteidiger erlitt nach Angaben seines Klubs Real Madrid einen Sehnenriss im linken Bein und fehlt damit auch den «Königlichen» im Saisonendspurt um die spanische Meisterschaft. Ramos dürfte auch nicht rechtzeitig zur EM (ab 11. Juni) wieder fit sein.

Video
Archiv: Chelsea schlägt Real und steht im CL-Final
Aus Sport-Clip vom 05.05.2021.
abspielen

Frankreich: Neymar bleibt PSG treu

Neymar hat seinen Vertrag bei Paris St-Germain bis 2025 verlängert. Der mittlerweile 29-jährige Brasilianer war 2017 mit der Rekordablöse-Summe von 222 Millionen Euro zu PSG gestossen. Gemäss französischen Medienberichten beläuft sich Neymars jährliches Salär auf 30 Millionen.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Alain Rothenbühler  (pls)
    Einst schien man noch grosse Töne über Frey zu spucken. Ich fand den schon immer unsympathisch. Nun steigt er in Belgien ab. Naja, ein wenig Häme kann ich mir nicht verkneifen.
    1. Antwort von Peter Müller  (1898YB)
      Seine Torquote bei einem absteigenden Verein ist mehr als beachtlich. Häme ist da komplett fehl am Platz. Die belgische Liga ist übrigens mindestens so gut, wie die schweizerische.
      Nach der unglücklichen schweren Verletzung bei Lille, und schwierigen Folgejahren scheint er bereit zu sein, nochmals anzugreifen. Bin gespannt, wo er nächste saison spielt!
  • Kommentar von Samira Amgarten  (S Amgarten)
    Ein bisschen weniger Sergio Ramos kann durchaus positiv sein. Über den regt man sich meistens eh nur auf.
    1. Antwort von Eric Mischler  (Eric27)
      Ein bisschen viel weniger bitte. Ramos Zeit ist vorbei.
    2. Antwort von Christoph Wyss  (Whitee)
      Vorbei? Nach wie vor einer der besten wenn nicht der beste Verteidiger. Dein Lederhosenklub wàre froh hàtten solch einen Verteidiger.....