Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Internationale Fussball-News Ukrainisches Team mit 25 Corona-Fällen

Karpaty Lwiw
Legende: Karpaty Lwiw Der Klub muss 2 Wochen in die Quarantäne. imago images

Karpaty Lwiw muss 2 Wochen in die Quarantäne

In der Ukraine wird eine komplette Fussballmannschaft unter Quarantäne gestellt. Dies, weil insgesamt 25 Spieler und Mitarbeiter des Klubs positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Wie die oberste ukrainische Liga mitteilte, muss sich der Klub Karpaty Lwiw «für mindestens 2 Wochen» in Quarantäne begeben. Der Klub setzte das Training bis auf weiteres aus. Zwei für Mitte Juni geplante Spiele wurden verschoben. Die Liga liess mitteilen, dass sie den Spielbetrieb trotz der Fälle fortsetzen wolle. Die ukrainische Meisterschaft war am 30. Mai wieder aufgenommen worden.

Bulgariens Neustart vor Fans

Nach der Corona-Zwangspause soll in Bulgarien die Saison der 1. und 2. Liga mit Publikum in den Stadien am Freitag wieder angepfiffen werden. Dabei gelten allerdings einige Einschränkungen. Einer neuen Anordnung von Gesundheitsminister Kiril Ananiew zufolge dürfen bei den Partien ab 5. Juni nur 30 Prozent der Plätze besetzt werden. Ausserdem muss ein Abstand zwischen den Zuschauern von mindestens zwei Plätzen eingehalten werden.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen