Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Internationale Fussball-News Wie weiter in Frankreich: Abbruch oder Playoffs?

Al-Khelaifi
Legende: Möchte die Champions League unbedingt zu Ende spielen. PSG-Präsident Nasser Al-Khelaifi. Keystone

Frankreich: Lyon-Boss fordert Playoffs – PSG will ins Ausland

Am Dienstag verkündete Frankreichs Premierminister Édouard Philippe, dass der Spielbetrieb in der Ligue 1 angesichts der Corona-Pandemie nicht vor September wieder aufgenommen werden könne. Stunden später erklärte auch Verbandspräsident Noel Le Graet die aktuelle Spielzeit für beendet. Vertreter einzelner Klubs wehren sich nun gegen ein vorzeitiges Saison-Ende. Jean-Michel Aulas, Präsident von Olympique Lyon, schlägt Playoffs vor, um die heimische Liga zu beenden. PSG-Boss Nasser Al-Khelaifi hat primär die europäische Königsklasse im Visier: «Wir planen für die Champions League, wann immer und wo immer sie auch gespielt wird. Wenn es nicht möglich ist, in Frankreich zu spielen, dann werden wir im Ausland spielen.»

Video
Fussballsaison in Frankreich vor dem Abbruch
Aus sportflash vom 28.04.2020.
abspielen

Österreich: Saison verlängert

Die österreichische Bundesliga kann ihre Saison bis zum 31. Juli zu Ende spielen. Das Präsidium des Fussball-Verbandes ÖFB stimmte am Mittwoch einem entsprechenden Antrag der Liga zu. «Das neue Zeitfenster schafft neue Möglichkeiten, aber auch Herausforderungen», sagte der Bundesliga-Vorstandsvorsitzende Christian Ebenbauer in einer Mitteilung.

Radio SRF 1, 28.04.2020, Bulletin von 17:10 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen