Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Internationale Fussball-Spiele Atalanta in der Champions League – Leicester holt FA Cup

Atalanta-Spieler jubeln
Legende: Wurzeln in der Schweiz Remo Freuler (l.) und Berat Djimsiti (r.) sichern sich die Teilnahme an der Champions League. Getty Images

Italien: Atalanta spielt nächste Saison Champions Legaue

Remo Freulers Atalanta Bergamo hat sich dank einem 4:3-Erfolg bei Genoa zum 3. Mal in Folge für die Champions League qualifiziert. Der Schweizer wurde im zweitletzten Spiel der Saison zur Pause beim Stand von 3:0 ausgewechselt. Die Bergamasken hatten erst 2019 ihren ersten Auftritt in der Königsklasse gehabt und überzeugten seither mit einer Viertel- und einer Achtelfinal-Qualifikation.

Juventus Turin ist der Champions League ebenfalls näher gekommen. Juan Cuadrado traf beim 3:2-Erfolg über den Meister Inter Mailand doppelt. In der Tabelle überholen die Turiner damit Napoli und stehen auf Platz 4. Die Süditaliener können Juve aber bereits am Sonntag wieder vom Champions-League-Platz verdrängen.

England: Leicester gewinnt FA Cup

Leicester City hat seinen ersten Pokal seit dem Meistertitel 2016 in die Luft gestemmt. Im Final des FA Cups bezwang das Team von Brendan Rodgers Chelsea London vor 21'000 Zuschauern im Wembley mit 1:0. Youri Tielemans erzielte das Tor zum 1. FA-Cup-Titel der Klubgeschichte per sehenswertem Distanzschuss in den Winkel (63.).

Leicester gewinnt den FA Cup
Aus Sport-Clip vom 16.05.2021.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Harry Roth  (waage)
    Sins sie sicher das Atalanta schon qualifiziert sind ?Wenn alle ausser Atalanta die restlichen Spiele gewinnen sind sie nach meiner Meinung 5te ?
    1. Antwort von SRF Sport (SRF)
      @Harry Roth
      Guten Tag. Wie in Spanien zählt in der Serie A bei Punktgleichheit zuerst die Bilanz in den Direktbegegnungen. Atalanta hat gegenüber Juve die Nase vorn (1:1, 1:0). Freundliche Grüsse
  • Kommentar von Armin Meile  (MrMele)
    Gratulation an Leicester City zu diesem grossen Erfolg! Die erste Krönung einer starken Saison. Jetzt noch die Champions-League-Quali über die Ziellinie bringen und dann gibt es die ganz grosse Feier bei den Foxes. Brendan Rodgers macht einen hervorragenden Job und hat viel Stabilität und eine klare Handschrift ins Team gebracht.