Jung schlägt alt: Donnarummas Milan holt den Supercup

AC Milan ist italienischer Supercup-Sieger. In Katar setzten sich die «Rossoneri» gegen Juventus im Penaltyschiessen durch.

Gianluigi Donnarumma klärt einen Ball. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Zeigte eine starke Leistung Gianluigi Donnarumma. Reuters

Der Sieger der «Supercoppa Italiana» heisst zum 7. Mal Milan. Damit zog die AC mit Finalgegner Juventus gleich. Im Penaltyschiessen setzte sich der Klub aus Mailand mit 4:3 durch. Die Partie fand in Doha vor 15'000 Zuschauern statt.

Gianluigi vs. Gianluigi, oder: die Wachablösung?

Bei seinem 600. Pflichtspiel für die «alte Dame» stand Keeper Gianluigi Buffon im Fokus. In der 83. Minute lenkte «Gigi» einen Kopfball von Carlos Bacca mirakulös an die Latte. Die Lorbeeren heimste indes sein Gegenüber, der um 21 Jahre jüngere Milan-Keeper Gianluigi Donnarumma, ein:

  • In der 60. Minute kratzt der 17-Jährige einen Khedira-Abschluss aus dem Lattenkreuz.
  • Im Elfmeterschiessen pariert Donnarumma den Strafstoss von Paulo Dybala.

Lichtsteiner spielt durch

Die reguläre Spielzeit und die Verlängerung hatten mit 1:1 geendet. Der Turiner Giorgio Chiellini köpfelte sein Team früh in Führung (18.), Giacomo Buonaventura veredelte eine Flanke des omnipräsenten Suso zum Ausgleich (38.). Stephan Lichtsteiner spielte bei «Juve» durch und sah gelb (35.).