Juventus verliert erstes Saisonspiel zuhause

Meister Juventus Turin hat zum Auftakt in die neue Serie-A-Saison 0:1 gegen Udinese verloren. Barcelona ist der Saisonstart mit einem 1:0-Erfolg über Athletic Bilbao dagegen gelungen. Real Madrid kam bei Aufsteiger Gijon nicht über ein 0:0 hinaus.

Superstar Paul Pogba vergräbt das Gesicht Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Konnte seinem Team auch nicht weiterhelfen Superstar Paul Pogba. Keystone

Für das goldene Tor von Udinese gegen Juventus Turin sorgte Cyril Théreau mit einem Volley in der 78. Minute. Der Franzose profitierte auch von einem Stellungsfehler Stephan Lichtsteiners. Der Schweizer Nati-Verteidiger hatte in der ersten Halbzeit zwei Grosschancen für Juventus vergeben. Bei Udinese wurde Silvan Widmer in der 86. Minute eingewechselt.

Suaraz trifft gegen Bilbao Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Der sitzt Luis Suarez mit dem goldenen Tor gegen Bilbao. imago

Barca startet mit Mini-Sieg

Der spanische Meister und Champions-League Sieger Barcelona ist mit einem 1:0-Erfolg über Athletic Bilbao in die Meisterschaft gestartet. Den entscheidenden Treffer für die Katalanen erzielte Luis Suarez (54.). In der 1. Halbzeit war Lionel Messi mit einem Foulelfmeter an Bilbao-Keeper Iraizoz gescheitert.

Real Madrid kam bei Aufsteiger Sporting Gijon nicht über ein 0:0 hinaus. Die «Königlichen» erspielten sich zwar ein Chancenplus, Cristiano Ronaldo und Gareth Bale sündigten aber im Abschluss.