Zum Inhalt springen

Internationale Ligen Juventus vor dem Meistertitel – Lichtsteiner glänzt

Juventus Turin hat Abstiegskandidat Sassuolo auswärts 3:1 besiegt. Stephan Lichtsteiner wurde nach einer Stunde eingewechselt und gab den Pass zum 3. Tor. Die Norditaliener stehen 3 Runden vor Schluss dicht vor dem Gewinn des 30. Meistertitels.

Stephan Lichtsteiner
Legende: 30. «Scudetto» winkt Stephan Lichtsteiner (links) feiert mit Juventus den 30. Sieg im 35. Spiel. Keystone

Die Turiner gerieten durch ein Tor von Zaza (8.) früh in Rückstand. Carlos Tevez (35.) und Claudio Marchisio (58.) drehten die Partie jedoch. Nationalspieler Stephan Lichtsteiner wurde in der 63. Minute eingewechselt und bereitete das 3:1 durch Fernando Llorente (76.) vor. Bei Sassuolo wurde Reto Ziegler nach 65 Minuten ausgewechselt.

3 Runden vor Schluss hat die «Alte Dame» 8 Punkte Vorsprung auf die AS Roma. Juventus könnte somit schon vor dem Heimspiel am nächsten Montag gegen Atalanta den 30. Meistertitel feiern, wenn die Römer am Sonntag Catania nicht schlagen. In der vorletzten Runde kommt es in Rom zum Direktduell.

Arsenal festigt Rang 4

Arsenal feierte in der Premier League einen 3:0-Heimsieg gegen Newcastle. Laurent Koscielny, Mesut Özil und Olivier Giroud trafen. Die «Gunners» belegen 2 Runden vor Saisonende den 4. Platz, der zur Champions-League-Qualifikation berechtigt. Der Vorsprung auf Everton beträgt 4 Punkte.