Keine Tore zwischen Chelsea und ManCity

Chelsea und Meister Manchester City haben sich in der 13. Runde der Premier League torlos unentschieden getrennt. Damit bleibt Manchester United Leader mit einem Punkt Vorsprung auf Stadtrivale City. Liverpool kam gegen Swansea ebenfalls nicht über ein Remis hinaus.

Sergio Agüero bei einem Abschluss. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Sergio Agüero bei einem Abschluss. eq

Chelsea rutschte nach dem ersten Spiel unter dem neuen Trainer Rafael Benitez auf Rang 4 ab. Der Spanier hatte den Posten beim Champions-League-Sieger nach der Entlassung von Roberto Di Matteo übernommen. Derweil verpasste es Manchester City, Stadtrivale United in der Tabelle mit einem Sieg wieder zu überflügeln.

Liverpool nur mit Remis

Weiter auf der Stelle tritt Liverpool. Die «Reds» spielten 3 Tage nach dem Heim-Remis in der Europa League gegen YB auswärts bei Swansea nur 0:0. Nach dem bereits 7. Unentschieden in 13 Partien liegt Liverpool lediglich an 11. Stelle.