Zum Inhalt springen

Header

Video
Die Tore bei Flamengo - Al Hilal
Aus Sport-Clip vom 17.12.2019.
abspielen
Inhalt

Klub-WM in Doha Flamengo Rio de Janeiro erster Finalist

Der brasilianische Meister gewinnt gegen Al Hilal Riad nach Rückstand. Folgt Liverpool in den Final?

Flamengo Rio de Janeiro hat bei der Klub-WM in Doha als erste Mannschaft den Final erreicht. Das Team des portugiesischen Trainers Jorge Jesus setzte sich im ersten Halbfinal 3:1 (0:1) gegen den asiatischen Champions-League-Sieger Al Hilal Riad aus Saudi-Arabien durch.

Sendehinweis

Flamengos Finalgegner wird am Mittwochabend (18:25 Uhr) zwischen dem mexikanischen Meister Monterrey und Champions-League-Sieger Liverpool ermittelt. Das Endspiel findet am Samstag um 18:30 Uhr statt. Beide Partien können Sie auf srf.ch/sport und in der SRF Sport App mitverfolgen.

Hilal mit früher Führung

Salem Al-Dawsari (18.) hatte Al Hilal in Führung gebracht, für den Südamerikameister drehten nach der Pause Giorgian De Arrascaeta (49.) und Bruno Henrique (78.) auf Vorarbeit des früheren Bayern-Profis Rafinha das Spiel. Ali Al-Bulaihi (82.) sorgte per Eigentor für den Endstand. Eine Minute später sah bei Al Hilal Andre Carrillo die rote Karte.

«Liverpool 2» chancenlos

Liverpool ist im englischen Ligacup nicht unerwartet im Viertelfinal ausgeschieden. Der Champions-League-Sieger trat beim 0:5 bei Aston Villa mit einer Mannschaft von U23-Spielern an, weil die arrivierten Teammitglieder bereits in Doha weilten. Trainer Jürgen Klopp wurde in Birmingham durch den U23-Coach vertreten.

Rang 5 sicherte sich Espérance Tunis. Das tunesische Team setzte sich gegen Al Sadd aus Katar deutlich mit 6:2 durch. Zum Matchwinner avancierte Hamdou Elhouni mit 3 Toren.