Zum Inhalt springen

Header

Audio
Mainz düpiert Leipzig (ARD-Audio, Florian Winkler)
abspielen. Laufzeit 00:50 Minuten.
Inhalt

Köln gegen Hertha siegreich Mainz trotzt Corona-Chaos und düpiert Vizemeister Leipzig

Für Silvan Widmer beginnt die Bundesliga-Saison optimal. Trotz zahlreicher Absenzen schlägt Mainz Leipzig 1:0.

Nicht weniger als 14 Mainzer Kaderspieler mussten nach dem positiven Corona-Test von Karim Onisiwo unter der Woche in Quarantäne. Erst am Freitag waren genug Spieler beisammen, um ein Mannschaftstraining zu bestreiten.

Geschadet haben die Turbulenzen den nach der letzten Hinrunde stark abstiegsbedrohten Mainzern zumindest kurzfristig nicht: Der zum Captain beförderte Innenverteidiger Moussa Niakhaté erzielte in der 13. Minute nach einem missglückten Befreiungsschlag von Nordi Mukiele den einzigen Treffer der Partie.

Der Schweizer Neuzugang Silvan Widmer knüpfte bei seinem Bundesliga-Einstand an die Leistungen der letzten Wochen an. Sein laut deutschen Medien abwanderungswilliger Nati-Kollege Edimilson Fernandes stand nicht im Aufgebot.

Auch Köln nutzt Heimvorteil

Einen Heimsieg für den Aussenseiter gab es auch im zweiten Sonntagsspiel. Der 1. FC Köln setzte sich gegen Hertha Berlin nach frühem Rückstand 3:1 durch. Florian Kainz traf in der zweiten Halbzeit doppelt, Anthony Modeste glich vor der Pause aus.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Fritz Frei  (Fritz Frei)
    Wie blöd klingt "düpieren" wenn der Schreiberling nicht weiss, was der Begriff bedeutet? Leut Duden bedeutet er "täuschen, überlisten, zum Narren halten". Niemals wird erklärt, wie genau die einen die anderen überlistet, getäuscht oder zum Narren gehalten hatten. Warum nicht einfach schreiben, die "schwächeren" hätten die "stärkeren" besiegt? Das wäre dann eine Leistung statt eines faulen Tricks.
  • Kommentar von Gusti Pollak  (Gusti Pollak)
    Leider fehlt im Bericht, wen genau Silvan Widmer an seine Leistungen der letzten Wochen anknöpfte, und wie er das zustandegebracht hat.
    1. Antwort von SRF Sport (SRF)
      @Gusti Pollak

      Sehr geehrter Herr Pollak

      Besten Dank für Ihren Kommentar. Darauf haben wir leider auch keine Antwort. Darum haben wir den Text angepasst.

      Sportliche Grüsse
    2. Antwort von Peter Soca  (Sora)
      Da war doch die EM...