Zum Inhalt springen

Internationale Ligen Liverpool misslingt Hauptprobe für Basel-Spiel

Der FC Liverpool ist im Stadtderby zu Hause gegen den FC Everton nicht über ein Remis hinausgekommen. Die Hauptprobe für die CL-Partie am Mittwoch gegen Basel ist den «Reds» damit misslungen. Manchester City fand gegen Hull City wieder auf die Siegesstrasse zurück.

Liverpool gegen Everton
Legende: Nur Unentschieden Nach zuletzt 2 Niederlagen gelang dem FC Liverpool erneut kein Befreiungsschlag. Keystone

Mit einem sehenswerten Weitschuss von Phil Jagielka (92.) stellte Everton die Partie an der Anfield Road kurz vor Abpfiff auf den Kopf. Die «Reds» waren zuvor durch einen Freistoss von Captain Steven Gerrard (65.) in Führung gegangen.

«Citizens» siegen

Manchester City siegte nach zuletzt 2 Unentschieden auswärts gegen Hull City mit 4:2. Die Heimmannschaft hatte zwischenzeitlich einen 0:2-Rückstand aufgeholt, ehe Edin Dzeko (68.) und Frank Lampard (87.) den Sieg für die «Citizens» sicherten.

Chelsea ungefährdet

Chelsea gab sich gegen Aston Villa keine Blösse und gewann mit 3:0. Mit dem 5. Saisonsieg zementieren die «Blues» die Tabellenführung. Philippe Senderos spielte bei Aston Villa über 90 Minuten durch.

Zum 2. Vollerfolg in dieser Saison kam Manchester United. Wayne Rooney, der nach einer Stunde die rote Karte sah, und Robin van Persie (22.) schossen die Tore beim 2:1-Sieg gegen West Ham United.

4 Kommentare

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Raffi, away
    Hauptprobe lol
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Fritz, Bern
    "Dem CL-Gruppenspiel am Mittwoch gegen den FC Basel müssen die «Reds» nun mit gemischten Gefühlen entgegen sehen"... Die schweizer Medien überschätzen Basel wohl immer noch
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von D. Häberlin, Berlingen
      Haben Sie vor drei Jahren Basels Spiele gegen Manchester gesehen (3:3 auswärts, 2:1 zuhause)? Und erinnern Sie sich noch daran, dass Basel letztes Jahr immerhin das Halbfinale der Europa League erreicht hat? Wohl nicht, denn sonst würden Sie anders über den FCB reden. Diese Erfolge hätte man damals auch kaum für möglich gehalten. Ausserdem: englische Teams liegen dem FCB ja erfahrungsgemäss besonders gut, also sehen wir dem Spiel doch etwas gelassener entgegen!
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
    2. Antwort von Tim Killer, Basel
      @ D. Häberlin: Ist das der selbe Fc Basel, der gegen Real mehr damit beschäftigt war, Trikots der Gegner zu ergattern, als zu spielen? Und das noch bei Halbzeit! Man könnte meinen das seien Amateure - der Sc Buochs hätte wahrscheinlich mehr Respekt dem Spiel und den Fans gegenüber gezeigt! Peinlich, dass uns die international vertreten... Ich bin jedoch auch der Meinung, dass gegen Liverpool was zu holen ist falls Basel das Spiel ernst nimmt... zumal Pool wohl einige Spieler schonen wird...
      Ablehnen den Kommentar ablehnen