Liverpool schiesst Tottenham ab

Der FC Liverpool hat Tottenham Hotspur gleich mit 5:0 deklassiert. Auch Manchester United war erfolgreich und beendete eine Negativ-Serie.

Luis Suarez am jubeln Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Trifft und trifft und trifft Luis Suarez hat in dieser Saison mehr Treffer erzielt als die gesamte Mannschaft von Tottenham. Reuters

Diese Statistik ist eindrücklich: Liverpool-Stürmer Luis Suarez hat inzwischen mehr Tore auf seinem persönlichen Konto, als das komplette Tottenham-Team. Der Uruguayer erzielte beim 5:0 gegen die Spurs seine Saisontreffer 16 und 17.

Liverpool jagt Arsenal

Dank des deutlichen Sieges bleibt Liverpool Arsenal-Jäger Nummer eins mit zwei Punkten Rückstand. Tottenham muss sich dagegen nach hinten orientieren und fällt in der Tabelle aus den Europa-Cup-Plätzen.

Ebenfalls einen souveränen Sieg feierte Manchester United. Der Meister bezwang nach zuletzt vier sieglosen Spielen Aston Villa mit 3:0.

Jubiläum & Comeback

Nebst dem Sieg hatten zwei United-Stars auch persönliche Gründe, um zu feiern: Wayne Rooney bestritt sein 500. Spiel als Profi, konnte sein Jubiläum aber nicht mit einem Treffer krönen.

Noch frenetischer als das Rooney-Jubiläum oder die drei Tore bejubelten die Manchester-Fans die Rückkehr einer ihrer Lieblinge. Nach beinahe einem Jahr Verletzungspause gab Darren Fletcher sein Comeback.