Zum Inhalt springen
Inhalt

Liverpool vs. Manchester City Keine Tore, dafür ein verschossener Penalty im Spitzenkampf

Manchester City büsst in der 8. Premier-League-Runde zum 2. Mal Punkte ein. Dabei hätte Riyad Mahrez gegen Liverpool den Sieg auf dem Fuss gehabt.

Man-City-Trainer Pep Guardiola nimmt nach dem Abpfiff den unglücklichen Riyad Mahre in die Arme.
Legende: Trost für den Fehlschützen ManCity-Trainer Pep Guardiola nimmt nach dem Abpfiff den unglücklichen Riyad Mahrez in die Arme. Reuters

Nach umkämpften 86 Minuten im englischen Spitzenspiel zwischen Manchester City und Liverpool war dem Meister der späte Sieg doch noch auf dem Serviertablett präsentiert worden. Doch Riyad Mahrez schickte den Strafstoss an der Anfield Road kläglich in den Nachthimmel.

Somit trennten sich die beiden Mannschaften torlos. Bemerkenswert ist, dass ManCity-Keeper Ederson in der Meisterschaft nun schon seit 420 Minuten nicht mehr hinter sich greifen musste. Bei den «Reds» musste der Schweizer Nationalspieler Xherdan Shaqiri erneut 90 Minuten auf der Ersatzbank ausharren.

Chelsea und Arsenal leichtfüssig

Nach 8 Runden kam es an der Tabellenspitze zum Zusammenschluss. Mit den «Citizens», Liverpool und Chelsea liegt ein Trio gleichauf. Chelsea hatte bei Southampton keine Mühe bekundet (3:0).

Noch dominanter trat Arsenal auswärts gegen Fulham auf. Das Emery-Team entschied das Londoner Duell mit 5:1 für sich. Matchwinner für die «Gunners» waren Alexandre Lacazette und Pierre-Emerick Aubameyang mit je einer Doublette.

John Terry sagt Bye Bye

John Terry sagt Bye Bye

John Terry, einst Captain der «Three Lions», hat sein Karriereende publik gemacht. «Nach 23 unfassbaren Jahren als Fussballer habe ich entschieden, dass jetzt der richtige Zeitpunkt ist, um aufzuhören», schrieb der 37-Jährige bei Instagram. Terry verbrachte den Grossteil seiner Karriere bei Chelsea, ehe er in der vergangenen Saison noch in der Championship für Aston Villa auflief. Der Innenverteidiger absolvierte in seiner Karriere 492 Partien in der Premier League. und bestritt 78 Einsätze mit Englands Nationalteam.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.