Zum Inhalt springen

Header

Raheem Sterling bejubelt seinen Treffer zur frühen 1:0-Führung.
Legende: Freudentaumel Raheem Sterling bejubelt seinen Treffer zur frühen 1:0-Führung. Keystone
Inhalt

Internationale Ligen Liverpool weiter auf Meisterkurs

Liverpool hat am Sonntag einen weiteren Schritt Richtung Meistertitel gemacht. Die «Reds» setzten sich auswärts gegen Norwich City knapp mit 3:2 durch und feierten den 11. Sieg in Folge.

Liverpool liegt 3 Runden vor Schluss mit 5 Punkten Vorsprung auf seinen ersten Verfolger Chelsea an der Tabellenspitze. Das Team von Jose Mourinho hatte am Samstag 1:2 gegen Sunderland verloren.

Den Sieg gegen Norwich musste sich Liverpool allerdings hart erkämpfen. Die «Reds» lagen nach 11 Minuten und Toren von Raheem Sterling und Luis Suarez, der seinen 30. Saisontreffer erzielte, bereits früh 2:0 in Front.

Nachdem Gary Hooper (54.) für die Gastgeber verkürzen konnte, stellte Sterling (62.) mit seinem 2. Treffer zwar den Zwei-Tore-Abstand wieder her. Nach dem erneuten Anschlusstreffer durch Robert Snodgrass hatte Liverpool bis zum Schlusspfiff aber bange Minuten zu überstehen.

Arsenal und Everton im Gleichschritt

Im Kampf um einen Champions-League-Platz feierte Arsenal bei Hull einen wichtigen 3:0-Sieg. Die «Gunners» belegen mit 70 Punkten Rang 4, Everton hat nach dem 2:0-Heimsieg gegen Manchester United zwar 1 Punkt Rückstand, aber noch ein Spiel mehr auszutragen.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von LFC , Zürich
    Ein Club mit Geschichte und Tradition und mit einem Captain der es mehr verdient hat als alle anderen zuoberst zu stehen
  • Kommentar von Sven Müller , Zürich
    Everton hat nicht "noch ein Spiel mehr auszutragen" ....
    1. Antwort von Fabio Del Bianco , Spiez
      Du hast recht. SRF meinte wohl das Heimspiel vs. Crystal Palace. Doch dies hat Everton unter der Woche zuhause mit 2-3 verloren. Bleibt trotzdem spannend, würde es Everton gönnen wieder europäisch dabei zu sein.
  • Kommentar von Bruce Grobbelaar #1 , Winterthur
    24 Jahre warten sind genug! Der Meistertitel ist überfällig! Und im nächsten Jahr der CL-Titel! ;-) You'll never walk alone...