Liverpool weiter in der Krise

Liverpool hat in der 12. Runde der Premier League die 3. Niederlage in Serie einstecken müssen und kommt in der Tabelle weiterhin nicht vom Fleck. Bei Crystal Palace unterlagen die «Reds» trotz früher Führung mit 1:3.

Liverpools Martin Skrtel im Zweikampf mit Dwight Gayle. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Luftduell Liverpools Martin Skrtel im Zweikampf mit Dwight Gayle. Reuters

Die Entscheidung zugunsten von Crystal Palace fiel in der Schlussphase. Nachdem die Zuschauer im Selhurst Park während 70 Minuten eine ausgeglichene Partie zu Gesicht bekommen hatten, sicherten Joe Ledley in der 78. und Mile Jedinak in der 81. Minute den Gastgebern den 3. Saisonsieg.

Liverpool verspielt Führung

Zuvor war Liverpool beim Tabellen-15. ein Auftakt nach Mass gelungen. Gerade einmal 2 Minuten waren gespielt, als Rickie Lambert den Ball nach mustergültigem Zuspiel von Adam Lallana im Tor unterbrachte. Die Führung für die «Reds» hielt allerdings nicht lange. Mit der ersten guten Möglichkeit gelang den Gastgebern nach gut einer Viertelstunde durch Dwight Gayle der Ausgleich.

In der Tabelle rutschte Liverpool nach der 6. Niederlage, der 3. in Serie, auf den 12. Platz ab.