Magath bei Fulham entlassen

Felix Magath ist als Trainer beim englischen Zweitligisten Fulham entlassen und durch den bisherigen U21-Coach Kit Symons als Interimstrainer ersetzt worden. Dies teilte der Londoner Klub am Donnerstag mit.

Felix Magath ist seinen Job bei Fulham los. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Keine Zukunft bei Fulham Felix Magath wurde beim englischen Zweitligisten entlassen. Keystone

Das Team von Felix Magath hatte am Mittwochabend im 7. Saisonspiel die 6. Niederlage einstecken müssen. Der Deutsche hatte Fulham erst im Februar noch in der Premier League übernommen, konnte den Abstieg aber nicht verhindern.

Der bisherige Nachwuchscoach Kit Symons wird die Mannschaft als Interimstrainer übernehmen. Unter den Fulham-Fans hatte sich bereits vor Wochen heftiger Widerstand gegen den früheren Bayern- und Wolfsburg-Trainer Magath geregt.

Nur 4 Siege in 20 Spielen

Am Mittwoch hatte das Team bei Nottingham Forest eine 3:2-Führung noch aus der Hand gegeben und das Spiel 3:5 verloren. Magath gewann mit Fulham nur vier von 20 Spielen.

«Ich bin enttäuscht und überrascht, denn ich bin sicher, dass ich den Niedergang des Vereins mit einer drastischen Neubildung eines jungen Teams gestoppt habe. Auch wenn die ersten Ergebnisse das nicht gezeigt haben», sagte Magath nach seiner Entlassung.