Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Sergio Agüero jubelt.
Legende: War der Matchwinner Sergio Agüero. Keystone
Inhalt

Manchester City mit Heimsieg Agüero schiesst Arsenal ab

Der Argentinier führt Manchester City mit 3 Toren im Alleingang zum 3:1-Heimsieg gegen Arsenal.

Für seinen ersten Streich brauchte Sergio Agüero nur gerade 46 Sekunden. Nach einer Flanke von Aymeric Laporte nickte der Stürmer zum 1:0 für Manchester City ein. Die Antwort von Arsenal liess nicht lange auf sich warten: In der 11. Minute gelang Laurent Koscielny ebenfalls per Kopfball der Ausgleich.

ManCity vorerst 2 Punkte hinter Liverpool

Die «Citizens» konnten sich aber auf Agüero verlassen. Kurz vor der Pause war der Argentinier für die neuerliche Führung besorgt. Nach etwas mehr als einer Stunde traf er mit seinem 14. Saisontor zur Entscheidung. Dank dem Sieg verkürzte das Team von Pep Guardiola den Rückstand auf Liverpool auf 2 Punkte. Der Leader spielt am Montag bei West Ham.

Auf Seiten von Arsenal spielte der Schweizer Stephan Lichtsteiner durch. Sein Landsmann Granit Xhaka fehlte den Londonern wegen Leistenproblemen.

ManUnited siegt dank Rashford

Manchester United feierte im 10. Pflichtspiel unter Trainer Ole Gunnar Solskjaer den 9. Sieg. Die «Red Devils» gewannen auswärts bei Leicester City dank einem Tor von Marcus Rashford mit 1:0.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.