Manchester United im Gleichschritt mit City

Das Team von José Mourinho schlägt Everton 4:0. Im Londoner Derby trennen sich Chelsea und Arsenal torlos.

Torgefahr Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Torgefahr Romelu Lukaku (rechts) beschäftigte die Everton-Abwehr immer wieder. Keystone

5 Spiele, 5 Tore: Manchester United hat es bisher nicht bereut, 84 Millionen Euro Ablöse in Romelu Lukaku investiert zu haben. Auch beim 4:0 gegen seinen Ex-Klub Everton reihte sich der Belgier unter die Torschützen.

Das schönste Tor des Tages gelang aber Antonio Valencia. Der Aussenverteidiger erzielte schon nach 4 Minuten das 1:0 mit einer wunderbaren Direktabnahme:

David Luiz sieht Rot

Im Klassiker trennten sich Chelsea und Arsenal 0:0. Trotzdem bot das Londoner Derby gute Unterhaltung: Arsenal mit Granit Xhaka war in der 1. Halbzeit das bessere Team und kam kurz vor der Pause durch Aaron Ramsey, der den Pfosten traf, zu seiner besten Chance. Nach dem Wechsel hatte dann der Gastgeber mehr von der Partie.

Chelsea blieb erstmals seit 14 Partien in einem Pflichtspiel ohne Tor und muss vorerst auf David Luiz verzichten: Der Innenverteidiger flog nach einem üblen Foul gegen Sead Kolasinac mit Rot vom Platz (87.).

In der Tabelle konnte vorne Manchester United zu Stadtrivale City aufschliessen. Die beiden haben exakt das gleiche Torverhältnis und gleich viele Punkte.