Zum Inhalt springen
Inhalt

Mehmedi & Steffen mit Assists Wolfsburg schleicht sich auf Rang 5

Wolfsburg ist in der Bundesliga die Mannschaft der Stunde. Mit einem 3:2-Sieg in Augsburg verbesserten sich die «Wölfe» auf den 5. Platz.

Mehmedi im Spiel gegen Augsburg.
Legende: Erfolgreich Mehmedi (l.) kann mit Wolfsburg auf eine tolle Hinrunde zurückblicken. Keystone

Seit der Länderspiel-Pause im November ist Wolfsburg mit 16 Punkten aus 6 Spielen zusammen mit Bayern München die erfolgreichste Mannschaft in der Meisterschaft – noch vor Leader Dortmund.

In Augsburg führte Wolfsburg 2:0 zur Pause. Doch die Gastgeber benötigten in der 2. Hälfte nur 10 Minuten, um auszugleichen. Das entscheidende Tor erzielte schliesslich Mittelfeldspieler Yannick Gerhardt in der 90. Minute.

Assist für Mehmedi und Steffen

Die Schweizer Stürmer Admir Mehmedi und Renato Steffen hatten ihren Anteil am Erfolg. Mehmedi bereitete das 2:0 des Brasilianers William vor, und der nach 83 Minuten für Mehmedi eingewechselte Steffen schlug bei einem Konterangriff die prächtige Flanke auf Gerhardt.

Keinen Sieger gab es im allerletzten Spiel des Jahres. Hoffenheim kam gegen Mainz zuhause nicht über ein 1:1 hinaus.