Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Mo Salah trifft zum 1:0 für die «Reds».
Legende: Der Gefoulte schiesst selber Mo Salah trifft zum 1:0 für die «Reds». Getty Images
Inhalt

Minisieg bei Brighton Salah trifft vom Punkt: Liverpool legt vor

Der Tabellenführer feiert einen 1:0-Erfolg und liegt zumindest bis Sonntag wieder 7 Punkte vor Manchester City.

Xherdan Shaqiri durfte in der 22. Runde der Premier League von Anfang an ran. Seine auffälligste Szene in Brighton hatte der Schweizer, der in der 72. Minute ausgewechselt wurde, als er in der 27. Minute mit einem Kopfball knapp das 1:0 verpasste.

Bis zur Führung mussten sich die «Reds» dann bis zur 50. Minute gedulden. Pascal Gross holte im Strafraum Mo Salah ungestüm von den Beinen. Der Ägypter trat selber an und traf sicher zum 1:0.

Dabei blieb es bis zum Schluss, womit Liverpool seinen Vorsprung auf das zweitplatzierte ManCity (zumindest bis Sonntag) wieder auf 7 Punkte ausbaute.

Xhaka mit ungewollter Vorlage

Arsenal kassierte beim 0:1 gegen West Ham bereits die 3. Niederlage aus den letzten 6 Meisterschaftsspielen. Das einzige Tor der Partie fiel in der 48. Minute – und Granit Xhaka spielte dabei ungewollt eine Hauptrolle: Der Nati-Spieler köpfelte eine Hereingabe auf den Fuss von West Hams Samir Nasri. Der ehemalige «Gunner» leitete im Strafraum zu Declan Rice weiter, der einnetzte. Nasri kam damit zu einem Traum-Comeback in der Premier League.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Josef Graf (Josef Graf)
    Zwar nicht spektakulär, aber sehr effektiv war die Beteiligung Shaqiris am Siegestor von Liverpool. Zusammen mit einem Mitspieler nahm er hinter der Mittellinie einem Gegenspieler den Ball ab und leitete einen Gegenangriff ein. In diesem Angriff erhielt Shaqiri dann nochmals den Ball und spielte diesen zu Salah in den Strafraum, wo Shala den Penalty herausholte.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Ilse König (königin)
    Es war ein Minisieg, der aber zu keinem Zeitpunkt nur ansatzweise in Gefahr war. Eine alte Weisheit in einem Spiel stimmte wieder einmal mehr: Geduld haben, nichts riskieren und auf seine Chance warten. Clever, abgezockt und langsam aber sicher schon verdächtig meisterlich, wie cool Liverpool das schwierige Auswärtsspiel über die Zeit brachte.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen