Zum Inhalt springen
Video
Shaqiri per sofort nach Nordamerika
Aus Sport-Clip vom 09.02.2022.
abspielen. Laufzeit 39 Sekunden.

Mit 30 Jahren in die MLS Wechsel von Shaqiri von Lyon zu Chicago perfekt

Xherdan Shaqiri verlässt Olympique Lyon nach einer halben Saison und schliesst sich in Nordamerika Chicago Fire an.

Was seit Tagen angekündigt wurde, ist nun offiziell: Xherdan Shaqiri verlässt Olympique Lyon per sofort und setzt seine Karriere in der nordamerikanischen Major League Soccer bei Chicago Fire fort. Der 30-jährige Basler erhält einen Vertrag über drei Jahre. Es ist nach Bayern München, Inter Mailand, Stoke City, Liverpool und Olympique Lyon Shaqiris sechstes Engagement im Ausland, seit er der Schweiz 2012 den Rücken kehrte.

Chicago Fire soll acht Millionen Dollar nach Frankreich überweisen, um Shaqiri aus seinem bis Sommer 2024 gültigen Vertrag herauszukaufen. Das Team bereitet sich aktuell in Florida auf die neue Saison vor. Am 26. Februar folgt dann das erste Meisterschaftsspiel bei Inter Miami.

In seinem letzten Auftritt für Lyon am Dienstag vergangener Woche hatte Shaqiri beim 2:1-Sieg gegen Olympique Marseille mit einem Tor und einer Vorlage zwar brilliert. Durchsetzen konnte sich der Schweizer Internationale im Team von Peter Bosz aber nie.

Video
Archiv: Das letzte Tor von Shaqiri im Lyon-Dress
Aus Sport-Clip vom 02.02.2022.
abspielen. Laufzeit 58 Sekunden.

Wiedersehen mit Georg Heitz

Nun folgt ein neuerlicher Szenenwechsel für Shaqiri, der sich im Hinblick auf die WM in Katar Ende Jahr mehr Spielpraxis erhofft. In Chicago trifft er auf einen alten Bekannten: Sportdirektor bei Chicago Fire, das wie der FC Lugano dem Amerikaner Joe Mansueto gehört, ist Georg Heitz. Der frühere Sportchef des FC Basel kennt Shaqiri aus gemeinsamen Zeiten beim FCB und dürfte die Schlüsselfigur für die erfolgreiche Abwicklung dieses Wechsels gewesen sein.

Shaqiri soll pro Jahr rund sieben Millionen Dollar verdienen, was ihn zumindest bis im Sommer zum bestbezahlten Spieler in der MLS macht. Danach stösst Lorenzo Insigne von Napoli zu Toronto, und der italienische Europameister wird mit 15 Millionen Dollar pro Jahr fürstlich entlöhnt werden.

Video
Tore, Tricks und Sprüche – Shaqiri wird 30
Aus Sport-Clip vom 10.10.2021.
abspielen. Laufzeit 3 Minuten 23 Sekunden.

Radio SRF 1, Abendbulletin, 09.02.2022, 18:45 Uhr ; 

Meistgelesene Artikel