Zum Inhalt springen

Header

Video
Mehmedi trifft erstmals in dieser Bundesliga-Saison
Aus Sport-Clip vom 24.09.2019.
abspielen
Inhalt

Montagsspiel in der Bundesliga Mehmedi-Hammer sichert Wolfsburg einen Punkt

Wolfsburg bleibt in der Bundesliga ungeschlagen. Admir Mehmedi erzielt beim 1:1 gegen Hoffenheim sein 1. Liga-Tor.

Es lief die 36. Minute, als VfL-Stürmer Wout Weghorst den Ball mit der Hacke zu Admir Mehmedi weiterleitete. Der Schweizer zögerte keine Sekunde und erzielte mit einem satten Vollspann-Schuss den 1:1-Ausgleich gegen Hoffenheim. Für Mehmedi war es der zweite Saisontreffer, der erste in der Bundesliga. Vor vier Tagen hatte er in der Europa League schon sehenswert getroffen.

Bei diesem Resultat blieb es bis zum Schluss. Für das Tor der Hoffenheimer hatte Sebastian Rudy bereits nach 6 Minuten verantwortlich gezeichnet. Dank dem Remis bleibt Wolfsburg neben Bayern München und Leipzig als einziges Team nach 5 Runden unbesiegt.

Auch Steffen und Mbabu in Aktion

Mit Renato Steffen und Kevin Mbabu standen zwei weitere Schweizer für Wolfsburg im Einsatz. Mbabu wurde in der 79. Minute eingewechselt und kam danach zu seinen ersten Einsatzminuten in der Bundesliga. Steffen spielte über die gesamte Distanz. Mehmedi wurde kurz vor Schluss ausgewechselt.