Zum Inhalt springen

Header

Video
Zidane verlässt Real Madrid
Aus Sport-Clip vom 27.05.2021.
abspielen
Inhalt

Nachfolge noch unbekannt Zidane und Real Madrid gehen getrennte Wege

Zinédine Zidane ist nicht mehr Trainer von Real Madrid. Der Franzose verlässt die «Königlichen» nach etwas mehr als 2 Jahren wieder.

Seit einigen Tagen deutete vieles auf einen erneuten Abschied von Zinédine Zidane bei Real Madrid hin, nun ist er offiziell.

Die «Königlichen» werden die nächste Saison mit einem neuen Trainer in Angriff nehmen müssen. Wie dieser heissen wird, ist noch nicht klar. Zuletzt machten in der spanischen Presse vor allem die Namen Raul und Massimiliano Allegri die Runde.

Kein Titel in dieser Saison

Die Saison 2020/21 hatte für Real Madrid am vergangenen Samstag ohne Titel geendet. In der spanischen Meisterschaft musste der Rekordmeister Stadtrivale Atletico den Vortritt lassen. Zuvor war Real in der Champions League im Halbfinal gegen Chelsea chancenlos geblieben und in der Copa del Rey scheiterte Zidanes Truppe bereits in der 3. Runde an einem Drittligisten.

Für Zidane war es bereits die 2. Amtszeit als Trainer von Real Madrid. Ein 1. Mal war der Franzose vor 3 Jahren zurückgetreten, nachdem er die Mannschaft zum 3. Champions-League-Titel in Folge geführt hatte. 9 Monate später kehrte er als Nachfolger von Santiago Solari ins Amt zurück.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von David Peier  (RobDiNero)
    Allegri geht zu Juve - Also wirds wohl entweder Conte oder Raul werden. Für Raul kommts imo ein bisschen zu früh in seiner Karriere - aber das sagte man damals auch von ZZ.

    Real konnte diese Saison bis zur letzten Sekunde um die Meisterschaft kämpfen - und mit etwas weniger Verletzungspech und faireren VAR Entscheidungen hätte es auch reichen können. So schlecht war die Saison nicht!
  • Kommentar von Édouard Biot  (Tcheou-li (expert))
    Sforza steht bereits als Nachfolger fest. Jetzt wir müssen vorwärts und alle zusammen!
  • Kommentar von Max Hartmann  (Maximieren)
    Antonio Conte wird bestimmt Real Trainer nächste Saison und holt die Meisterschaft. Das wäre nach Chelsea und Inter das dritte Mal. Ein richtiger Meistertrainer!
    1. Antwort von Peter Mueller  (Elbrus)
      Mehr als Zidane können Sie als Trainer nicht gewinnen. Rang 2 in Spanien, da würden 99% aller Trainer in Europa davon träumen.
      Conte ist ein guter Trainer aber im Vergleich mit Zidane eine Stufe tiefer.