Zum Inhalt springen

Header

Audio
In Leipzig ist man zuversichtlich (ARD, Thomas Kunze)
abspielen. Laufzeit 01:36 Minuten.
Inhalt

News aus dem Fussball Bundesliga soll am 15. Mai wieder starten – Italien wartet

Deutschland: Bundesliga-Start in 10 Tagen?

In Deutschland wird am Mittwoch mit grosser Wahrscheinlichkeit der Weg für Geisterspiele in der Bundesliga frei. Darauf haben sich die Vertreter von Bund und Ländern nach Informationen der Nachrichtenagentur Reuters verständigt. Höchstwahrscheinlich werde ein Start der Bundesliga am 15. Mai möglich, erfuhr Reuters von mehreren mit den Verhandlungen vertrauten Personen.

Frankreich: Klubs bekommen Ausgleich für TV-Einnahmen

Nach dem Saisonabbruch der französischen Liga bekommen Klubs der Profi-Ligen Ligue 1 und Ligue 2 einen Ausgleich für entgangene TV-Einnahmen. Der französische Fussballverband Ligue de Football Professionnel (LFP) werde dazu einen staatlich garantierten Kredit aufnehmen. Das berichteten französische Medien am Dienstag.

England: Spieler spenden Antrittsgagen

Die englische Nationalmannschaft zeigt sich in Zeiten der Coronakrise solidarisch mit dem britischen Gesundheitssystem NHS. Wie auf dem Twitter-Account der Auswahlteams am Montag mitgeteilt wurde, wird ein «signifikanter» Teil der Antrittsprämien aus den insgesamt 16 Länderspielen seit der WM 2018 über die Initiative #PlayersTogether an den NHS gespendet. Über die genaue Summe wurden keine Angaben gemacht.

Italien: Entscheid über Serie-A-Comeback erst Ende Mai

Die Situation um die Wiederaufnahme der Serie A bleibt ungewiss.
«Bis Ende Mai kann man sagen, ob wir die Meisterschaft wieder aufnehmen oder nicht. Ein wenig Geduld ist notwendig», sagte der Sportminister Vincenzo Spadafora gegenüber der Corriere della Sera. Spadafora musste sich zuletzt viel Kritik von Seiten der mächtigen Fussball-Lobby anhören. Auch über einen möglichen Rücktritt wurde spekuliert.

Türkei: Karius verlässt Besiktas

Torhüter Loris Karius hat den Vertrag mit Besiktas Istanbul wegen eines Streits bezüglich nicht bezahlter Gehälter aufgelöst. Er war seit Sommer 2018 von Liverpool an Besiktas ausgeliehen. Karius kehrt nun vorerst wieder zu Liverpool zurück.

sportflash, 28.04.20, 20:00 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Feggy Portmann  (Feggy)
    Für Kalou von Hertha dürfte die Pause wohl noch länger gehen ;)