Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

«Nur leichte Symptome» Fifa-Präsident Infantino positiv auf Corona getestet

Der 50-Jährige befindet sich in Selbstisolation, wie der Fussball-Weltverband am Dienstag mitteilt.

Fifa-Präsident Gianni Infantino.
Legende: Bei ihm wurde das Coronavirus im Blut nachgewiesen Fifa-Präsident Gianni Infantino. Keystone

Fifa-Präsident Gianni Infantino ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Wie die in Zürich beheimatete Fifa am Dienstag mitteilte, weist der 50-jährige Walliser leichte Symptome auf. Er hat sich für zehn Tage in Isolation begeben.

Alle Personen, die in den letzten Tagen mit ihm in Kontakt gestanden haben, seien informiert und aufgefordert worden, die notwendigen Massnahmen zu ergreifen.

Infantino, seit Februar 2016 an der Spitze des Weltverbandes, war zuletzt im Rahmen des Compliance Summit der Fifa vom 12. bis 16. Oktober öffentlich aufgetreten. Die Veranstaltung fand allerdings in Form einer Video-Konferenz statt.

Video
Archiv: «Gredig direkt» mit Fifa-Präsident Gianni Infantino
Aus Gredig direkt vom 22.10.2020.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Jorge Lugar  (Chorche)
    Ist halt blöd für das Contact Tracing, wenn er sich nicht daran erinnern kann, wen er in den letzten paar Tagen so alles getroffen hat.

    Sicherheitshalber würde ich den Bundesstaatsanwalt deshalb auch testen lassen.