Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Xherdan Shaqiri.
Legende: Konnte die Niederlage mit Liverpool nicht abwenden Xherdan Shaqiri. Imago
Inhalt

Out im Ligacup Liverpool scheitert an Chelsea

Die «Reds» verlieren im Sechzehntelfinal des englischen Ligacups 1:2 gegen Chelsea. Shaqiri kam dabei über 90 Minuten zum Einsatz.

In der Liga ist Liverpool noch ungeschlagen, im englischen Ligacup dafür bereits ausgeschieden. Die «Reds», bei denen Xherdan Shaqiri über 90 Minuten durchspielte, brachten eine 1:0-Führung nicht über die Zeit. Auf Daniel Sturridges Treffer in der 58. Minute per Fallrückzieher reagierte Chelsea mit zwei späten Toren.

Nach einem Freistoss glich Verteidiger Emerson (79.) für das Team von Maurizio Sarri aus, Eden Hazard (85.) besorgte mit einem tollen Solo die Entscheidung.

Arsenal gegen Zweitligisten weiter

Eine Runde weiter ist dagegen Arsenal. Die «Gunners» kamen gegen Brentford zu einem 3:1-Sieg. Eine Doublette von Danny Welbeck (5./37.) brachte das Team, bei dem Stephan Lichtsteiner zu seinem dritten Pflichtspieleinsatz kam, früh in eine komfortable Ausgangslage. Granit Xhaka erhielt von Arsenal-Trainer Unai Emery eine Pause.

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Alexander Gerovski  (AlexGCZ1886)
    Finde es etwas überspitzt formuliert ''Konnte die Niederlage mit Liverpool nicht abwenden
    Xherdan Shaqiri.'' Shaqiri hat einen ziemlich winzigen Einfluss in den Spielen von Liverpool, im Vergleich zu den anderen Fussballspielern.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von tom F  (TF)
    Auf dem Hosenboden sitzen und lamentieren, das ist er der XS ..., Chance nicht genutzt.
    So wird das auch langfristig auch nix in Liverpool. Bleibt als last Exit, die chinesische Liga, die zahlen gut, so dass der Clan noch einmal abkassieren kann.
    Talent ist da. Die Einstellung fehlt.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Thomas Schoch  (ThomasSchoch)
    Einfach wieder peinlich, was Shaqiri präsentierte. Anstatt den Kameras sollte er besser mal dem Ball nachrennen. Er wurde zurecht von Klopp angeschbauzt.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen