Positiver Dopingtest bei Liverpools Sakho?

Der französische Nationalspieler Mamadou Sakho soll bei einer Dopingkontrolle positiv getestet worden sein. Für Liverpool wird der Verteidiger vorübergehend keine Spiele bestreiten.

Video «Möglicher Dopingskandal um Sakho» abspielen

Möglicher Dopingskandal um Sakho

0:21 min, vom 23.4.2016

Liverpool teilte auf seiner Klub-Homepage mit, dass gegen Sakho derzeit eine Untersuchung der UEFA wegen eines möglichen Dopingvergehens laufe. Zwar sei noch nichts bestätigt, trotzdem habe man sich zusammen mit dem Franzosen darauf geeinigt, dass der 26-Jährige momentan nicht für Spiele zur Verfügung stehe.

Das französische Portal RMC Sport schrieb auf seiner Webseite, der Nationalverteidiger Frankreichs sei positiv auf einen nicht erlaubten Fatburner getestet worden. Sollten sich die Vorwürfe gegen den Verteidiger bestätigen, könnte Sakho das Aus für die EURO im eigenen Land drohen. Die Franzosen treffen in den Gruppenspielen unter anderem auf die Schweiz.