Zum Inhalt springen
Inhalt

Internationale Ligen Ronaldo zerlegt Atletico

Real Madrid schlägt Stadtrivale Atletico auswärts dank Cristiano Ronaldo mit 3:0. Der Europameister schiesst beim Derbysieg alle 3 Tore. Barcelona spielt nur 0:0.

Ronaldo jubelt nach seinem ersten Treffer.
Legende: Dreierpack Ronaldo schiesst Real Madrid zum Derbysieg. Imago

4 Punkte Vorsprung auf Erzrivale Barcelona, 3 Punkte im Derby gegen Atletico. Die 12. Runde hätte für Real Madrid wohl nicht besser verlaufen können. Doch der Reihe nach:

  • Barcelona kommt am Nachmittag gegen die Gäste aus Malaga nicht über ein 0:0 hinaus – trotz rund 8 fragwürdigen Minuten Nachspielzeit (4 Minuten waren angezeigt).
  • Die Katalanen traten ohne die Starspieler Lionel Messi und Luis Suarez an.

Freistoss, Elfmeter, Kontertor

Im Abendspiel traf Real Madrid auf Stadtrivale Atletico und machte alles richtig. Der Leader agierte defensiv diszipliniert und ging nach 22 Minuten nach einem abgelenkten Ronaldo-Freistoss mit 1:0 in Führung. In der Folge trat Atletico im zeitweise ruppigen Spiel aktiver auf, fand aber kein Rezept.

Innert 7 Minuten machte Ronaldo in der 2. Halbzeit den Sack zu:

  • Nach einem unbeholfenen Savic-Foul blieb «CR7» cool und verwandelte vom Punkt souverän (71.).
  • Seinen 3. Treffer des Abends markierte der Portugiese nach toller Vorarbeit von Gareth Bale.

Real Madrid ist seit April 2016 ungeschlagen – in 29 Partien über alle Wettbewerbe gesehen