Saisonende für Drmic

Josip Drmic kann in der laufenden Meisterschaft für Mönchengladbach keine Partie mehr bestreiten. Details im Zusammenhang mit der Knieverletzung des Schweizers werden weiterhin keine veröffentlicht.

Josip Drmic mit angespanntem Gesichtsausdruck Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Der Frust ist gross Josip Drmic erleidet den nächsten gesundheitlichen Rückschlag. Imago

Der Fehltritt im Warm-up während des vorletzten Heimspiels gegen Dortmund (2:3) hat für Josip Drmic wie befürchtet erhebliche Konsequenzen. Der Stürmer fehlte nicht nur beim Cup-Halbfinal-Out im Duell mit Frankfurt. Er wird auch in den letzten 4 Meisterschaftsrunden und womöglich darüber hinaus nicht mehr zur Verfügung stehen.

«  Es sieht nicht so gut aus. »

Borussia-Sportchef
Max Eberl

«Er wird in dieser Saison auf keinen Fall mehr spielen», legte sich Max Eberl fest. Der Sportchef der Borussia verzichtete zwar ausdrücklich auf eine genaue Diagnose, sein Statement war indes auch ohne medizinisches Bulletin deutlich genug: «Es sieht nicht so gut aus.»

Grosse Anspannung spürbar

Drmic liess sich nach dem bitteren Cup-Abend Mönchengladbachs in der Mixed-Zone blicken und gratulierte Haris Seferovic zum Weiterkommen. Zum Hintergrund seines eigenen Outs gäbe es (noch) nichts zu sagen, erklärte Drmic gegenüber der SDA. Die Beschwerden im vor Jahresfrist operierten rechten Knie sind offenbar erheblich.